Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ein Geschenk des Himmels“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid, schön zu lesen und informativ dazu,... Wunderbare und sachbezogene Poesie...TOLL (wie immer)

Die Sonne am ewigen Firmament,
sie leuchtet und wärmt und für uns brennt,
4 Millionen Tonnen verbrennt sie pro Sekunde,
und schickt die Wärme in die Runde,
doch wenn der Tag bedeckt und trüb und dunkel,
so leuchtet die Sonne in mir mit Gefunkel,
die Sonne im Herzen gibt Wärme für den Geist,
und so uns in die Richtung weist,
dass die Sonne am Himmel für das Sichtbare steht,
und die Sonne im Herzen unsichtbare Wege geht.
Beide ergänzen sich vollkommen, immerdar,
das ist uns Menschen klar.


Ingrid Baumgart-Fütterer (14.10.2021):
Lieber Igo, herzlichen Dank für dein Lob und deine tiefsinnigen Zeilen– da geht mir beim Lesen die Sonne im Herzen auf. LG Ingrid

Brigitte Waldner

11.10.2021
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,

die Sonne ist ein Geschenk des Himmels und dazu noch völlig kostenlos, dass es mich wundert, dass wir noch keine Steuer auf Sonnenstunden bezahlen müssen. Dein Gedicht ist herrlich sonnig.

Liebe Grüße von Brigitte

Ingrid Baumgart-Fütterer (14.10.2021):
Liebe Brigitte, pssst, bloß keine schlafenden Hunde wecken! Der Staat braucht künftig höhere Steuereinnahmen. Vielleicht wird eines Tages sogar aufs Pupsen eine Abgassteuer erhoben. Mal sehen, ob Politiker unsere Hinweise eines Tages aufgreifen werden... Vielen Dank für deinen Kommentar und dein Lob. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Heut lugt sie hier bei uns gar nicht, wir müssen noch von gestern zehren, wo sie uns verwöhnt hat. Heute, so ohne Sonnenstrahlen, habe ich das Gefühl, ich werde gar nicht richtig wach...*gähn*

Doch einen Sonnengruß von Herzen
sendet dir Anschi

Ingrid Baumgart-Fütterer (11.10.2021):
Ja, die Sonne macht sich heute auch bei uns äußerst rar und lässt uns erst recht spüren, dass der Altweibersommer endgültig vorbei ist. Ich bin heute auch viel schläfriger als die letzen Tage, als die Sonne mich schon am frühen Morgen wach geküsst hatte. Einen Sonnengruß von Herzen auch von mir, liebe Anschi

Bild vom Kommentator
Wie habe ich nun Lust auf Sonne liebe Ingrid, verständlich bei nuuuuuur 10 Grad +! Schmunzelgrüße Dir von Franz

Ingrid Baumgart-Fütterer (11.10.2021):
Brrrrr, seit gestern ist die Temperatur regelrecht abgestürzt. Wie genussvoll waren doch da dank der Sonne meine Spaziergänge noch vor zwei und drei Tagen. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
ich mag die Sonne sehr! Du hast Recht, ohne sie wäre die Welt tot.
Kennst du den Spruch(steht in meinem Poesiealbum) :"Hab' Sonne im Herzen ob's stürmt oder schneit,
ob der Himmel voll Wolken, die Erde voll Streit Hab' Sonne im Herzen, dann komme was mag, dann leuchtet voll Licht dir der dunkelste Tag!"
Habe ich mir gemerkt.
Viel Sonne für Dich! Herzlich Wally

Ingrid Baumgart-Fütterer (11.10.2021):
Liebe Wally, vielen Dank für deinen Kommentar mit dem sonnigen Gedicht. Ich habe in meinem Poesiealbum nachgeschaut, da hatte mir eine Schulfreundin tatsächlich Anfang der 60er Jahre dieses schöne Gedicht rein geschrieben. Viel Sonne im Herzen für dich und liebe Grüße Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).