Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Weltenretter“ von Anschi Wiegand


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsicht“ lesen

Bild vom Kommentator
...Anschi, jeder Tropfen der Rettung hilft ein Stück weiter!
LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,
du hast es absolut auf den Punkt gebracht!
Um die Welt retten zu können, muss man erstmal mit allen Mitteln versuchen, sich vor dem eigenen Unheil zu retten, in dem man die eigenen Ansprüche nicht allzu stark in die Höhe schraubt! Stark finde ich übrigens dein Gedicht, vor allem aber auch dein Foto! Ich bin nämlich am Sonntag aus meinem Urlaubsort in der Greifswalder Bucht heimgekehrt und weiß die Bedeutung des Meeres oder der Meere in Bezug auf unsere Zukunft sehr zu schätzen!
LG. v. Michael

Anschi Wiegand (13.10.2021):
Danke, lieber Michael für die netten und zustimmenden Worte! Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Tolles Gedicht, das Nach-Denkende anspricht.
Die Juden sagen: "Rettest du einen Menschen, und du rettest die ganze Welt !"
Wir kennen das Elend in der Welt. Das ist eine Tatsache ! Wissen wir aber wirklich, wie viele Menschen sich durch den christlichen Glauben gestärkt, gereinigt und gerettet haben ?
Viele Christen, die z.B. von Islamisten verfolgt werden, können davon ein trauriges Lied singen.
Wir sind verantwortlich für das, was wir uns vertraut gemacht haben (Saint Exupery - Le petit prince)
HG Olaf


Anschi Wiegand (13.10.2021):
Danke lieber Olaf für den netten und ergänzenden Kommentar! Lieben Gruß! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).