Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Herbstgebaren“ von Bernhard Pappe


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Bernhard, erstmal ist es schön.....die farbigen Blätter, das Rauschen im Blätterwald und beim Gehen....
liebe Grüße, Anita

Bernhard Pappe (17.10.2021):
Liebe Anita. wir müssen jede Jahreszeit genießen. Ich frage mich manchmal, wenn wir in einer Landschaft leben würden, in der es keine Jahreszeiten gibt, was dann? Liebe Grüße, Bernhard

Bild vom Kommentator
Bernhard, darum kommt der Herbst leider nicht umhin.
LG Bertl.

Bernhard Pappe (15.10.2021):
Bertl, man könnte schreiben, dass es wie jedes Jahr sei. Mich faszinieren die Jahreszeiten mit ihren Veränderungen jedes Jahr aufs Neue. LG Bernhard

Bild vom Kommentator
Lieber Bernhard,

dann hat der Herbst seine Schuldigkeit getan und die Moderwirklichkeit entzündet im Frühjahr ihre ganze Herrlichkeit. Er hat es in sich!

Herzliche Grüße von Margit

Bernhard Pappe (14.10.2021):
Hallo Margit, das Prinzip der Hoffnung: Aus Alt mache Neu. Wir können nur hoffen, dass das durch den Klimawandel nicht zu sehr beeinträchtig wird. Herzliche Grüße, Bernhard

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).