Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Keine Zeit “ von Thomas-Otto Heiden


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas-Otto Heiden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild vom Kommentator
Tolle Gedanken, mit einer wichtigen Erkenntnis am Schluss!

Als meine Kinder klein waren, hatte ich einen Spruchkarte als "Erinnerung" da stehen mit einer chinesischen Weisheit, die zu deinem Gedicht passt: Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist...!

Vieles, was wir nicht tun, weil wir denken, wir hätten keine Zeit, ist leider vorbei... oder, wie in deinem Text, wird uns das Schöne erst bewusst, wenn es nicht mehr da ist... Es sind oftmals nur Sekunden oder wenige Minuten, die wir mit "scheinbar Wichtigerem" füllen, anstatt für einen Moment innezuhalten - diese Momente könnten aber unser Leben positiv verändern, wenn wir sie uns nehmen würden...

Lieben Gruß! Anschi

Thomas-Otto Heiden (14.10.2021):
Liebe Anschi, wie Recht du hast. Vor einiger Zeit hat es hier in Wuppertal geregnet, und es gab auch etwas Sonne dabei. Wie fast immer, saß ich da am PC. Da kam eine WhatsApp. Eine Freundin aus Leverkusen schickte mir ein Bild. Bei ihr in Lev. gab es einen doppelten Regenbogen. Darauf ging ich ans Fenster. Als ich raus schaute traf mich fast der Schlag. Denn auch bei mir gab es solch einen doppelten Regenbogen. Sofort habe ich ein Foto gemacht und es ihr geschickt. Ich hätte ihn ohne ihre Nachricht nicht gesehen. LG. an dich und alle die dich lieb haben, und danke fürs LESEN und so lieb Kommentieren. :-) Thomas-Otto

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).