Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Alltag“ von Franz Bischoff


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild vom Kommentator
ja, oftmals ist es leider so, dass wir Gott vergessen im Alltag. Manche glaubven ja gar nichrt dran. LG von Monika

Franz Bischoff (20.10.2021):
Hallo liebe Monika. Ich gehöre zwar der r/k Glaubensgemeinschaft an, wurde ja bei der Taufe nicht gefragt, doch meinem Glauben an Gott bezogen, da habe ich meine eigene Denkweise. So habe ich auch kein Kummer mit anderen Glaubensgemeinschaften! Unsagbar viele Mitmenschen bekunden immer wieder, dass sie nicht an Gott glauben, doch haben sie Kummer – Sorgen, dann findet man viele oft in der Kirche! Erstaunlich! Dir jedoch mein Dank dem Kommentar und vor allem liebe Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
Manna heisst das Himmelsbrot,
die Engel leiden keine Not.
Und wenn reichlich es gewürzt
wird hinterher auch mal gefürzt.

Herzlich Karl-Heinz

Franz Bischoff (20.10.2021):
Schmunzel lieber Karl - Heinz! Ich gehöre zwar der r/k Glaubensgemeinschaft an, wurde ja bei der Taufe nicht gefragt, doch meinem Glauben an Gott bezogen, da habe ich meine eigene Denkweise. So habe ich auch keinerlei Kummer mit anderen Glaubensgemeinschaften! Unsagbar viele Mitmenschen bekunden immer wieder, dass sie nicht an Gott glauben, doch haben sie Kummer – Sorgen, dann findet man viele oft in der Kirche! Die alte Geschichte immer wieder. Wie geht es mir aktuell! Danke dem Kommentar und Grüße Hildegard sowie Dir von Franz

Musilump23

19.10.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
es ist halt nicht alles selbstverständlich, was uns umgibt. Auch dafür sollte man jeden Tag dankbar sein. In so einer Bewusstheit beendet man den gewohnten Alltag mit einem richtig guten Gefühl.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (20.10.2021):
Die Dankbarkeit ist für uns in der Familie immer wichtig lieber Karl - Heinz! Ich gehöre zwar der r/k Glaubensgemeinschaft an, wurde ja bei der Taufe nicht gefragt, doch meinem Glauben an Gott bezogen, da habe ich meine eigene Denkweise. So habe ich auch keinerlei Kummer mit anderen Glaubensgemeinschaften! Unsagbar viele Mitmenschen bekunden immer wieder, dass sie nicht an Gott glauben, doch haben sie Kummer – Sorgen, dann findet man viele oft in der Kirche! Die alte Geschichte immer wieder. Alles OK, oder hat man Kummer! Danke dem Kommentar und Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz, stimmt, mehr Dankbarkeit im Alltag würde manchem gut tun. LG in Deinen Abend, Helga

Franz Bischoff (20.10.2021):
Richtig liebe Helga! Ich gehöre zwar der r/k Glaubensgemeinschaft an, wurde ja bei der Taufe nicht gefragt, doch meinem Glauben an Gott bezogen, da habe ich meine eigene Denkweise. So habe ich auch keinerlei Kummer mit anderen Glaubensgemeinschaften! Unsagbar viele Mitmenschen bekunden immer wieder, dass sie nicht an Gott glauben, doch haben sie Kummer – Sorgen, dann findet man viele oft in der Kirche! Die alte Geschichte immer wieder. Alles OK, oder hat man Kummer! Danke dem Kommentar und Grüße von Franz

henri

19.10.2021
Bild vom Kommentator
Wahre Worte von Dir, Franz. Auch in guten Zeiten Dankbarkeit nie vergessen und sich bewußt sein, dass nichts hier im Alltag selbstverständlich ist.
Herzliche Grüße von Ingeborg

Franz Bischoff (20.10.2021):
Herzlichen Dank auch hier wieder liebe Ingeborg. Ich gehöre zwar der r/k Glaubensgemeinschaft an, wurde ja bei der Taufe nicht gefragt, doch meinem Glauben an Gott bezogen, da habe ich meine eigene Denkweise. So habe ich auch keinerlei Kummer mit anderen Glaubensgemeinschaften! Unsagbar viele Mitmenschen bekunden immer wieder, dass sie nicht an Gott glauben, doch haben sie Kummer – Sorgen, dann findet man viele oft in der Kirche! Die alte Geschichte immer wieder. Alles OK, oder hat man Kummer! Danke dem Kommentar und Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Bevor die Not Einzug hält, lieber Franz, habe ich mir heute
mein Brot gebacken und freue mich schon auf den Anschnitt.

Liebe Grüße, Hildegard


Franz Bischoff (20.10.2021):
Brot selbst gebacken ist ein Hit liebe Hildegard, einer unserer Söhne macht dies auch oft! Ich gehöre zwar der r/k Glaubensgemeinschaft an, wurde ja bei der Taufe nicht gefragt, doch meinem Glauben an Gott bezogen, da habe ich meine eigene Denkweise. So habe ich auch keinerlei Kummer mit anderen Glaubensgemeinschaften! Unsagbar viele Mitmenschen bekunden immer wieder, dass sie nicht an Gott glauben, doch haben sie Kummer – Sorgen, dann findet man viele oft in der Kirche! Die alte Geschichte immer wieder. Alles OK, oder hat man Kummer! Danke dem Kommentar und Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
...Francesco, es ist nicht immer leicht im Leben, so ist es eben.
LG Bertolucci.

Franz Bischoff (20.10.2021):
Da stimme ich Dir zu Don Bertollucci! Ich gehöre zwar der r/k Glaubensgemeinschaft an, wurde ja bei der Taufe nicht gefragt, doch meinem Glauben an Gott bezogen, da habe ich meine eigene Denkweise. So habe ich auch keinerlei Kummer mit anderen Glaubensgemeinschaften! Unsagbar viele Mitmenschen bekunden immer wieder, dass sie nicht an Gott glauben, doch haben sie Kummer – Sorgen, dann findet man viele oft in der Kirche! Die alte Geschichte immer wieder. Alles OK, oder hat man Kummer! Danke dem Kommentar und Grüße von Don Francesco

Bild vom Kommentator
So ist das Leben.
Ohne Brot Not und Tod !
Brot und Wein - Gott lädt zum Abendmahl ein !
HG Olaf

Franz Bischoff (20.10.2021):
Richtig wieder lieber Olaf! Doch Brot und Wein in der Kirche, dies gab es schon längere Zeit nicht, bin ja ein Sünder! Grins! Ich gehöre zwar der r/k Glaubensgemeinschaft an, wurde ja bei der Taufe nicht gefragt, doch meinem Glauben an Gott bezogen, da habe ich meine eigene Denkweise. So habe ich auch keinerlei Kummer mit anderen Glaubensgemeinschaften! Unsagbar viele Mitmenschen bekunden immer wieder, dass sie nicht an Gott glauben, doch haben sie Kummer – Sorgen, dann findet man viele oft in der Kirche! Die alte Geschichte immer wieder. Alles OK, oder hat man Kummer! Danke dem Kommentar und Grüße von Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).