Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Vollmondnacht“ von Siegfried Fischer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Wieder einmal kurz hier - und bei den Kurzgeschchten vertreten - lese ich voller Freude wieder dein gut geschriebenes Gedicht mit Bild, lieber Siegfried. Sei herzlich von mir gegrüßt! RT

Siegfried Fischer (21.10.2021):
Lieber Rainer, es freut mich, wenn ich Dir mit dem Gedicht eine Freude machen konnte. Bei diesem Mondaufgang kam der Text ganz spontan aus mir raus. - VD & LG Siegfried

Bild vom Kommentator


...Siegfried, alles recht und schön, aber mir scheint, du schreibst hier ganz im Schreibstil von Franz Bischoff.
Das bringt dir sicher eine Menge Kommentare.
LG Bertl.

Siegfried Fischer (20.10.2021):
Das glaube ich jetzt weniger, lieber Bertl. Lies dazu meinen EIGENKOMMENTAR, den ich hier eingestellt habe, weil man bei Kommentarantworten Gedichte nicht in der richtigen Form wiedergeben kann. VD & LG Siegfried - Übrigens sind Eigenkommentare bei e-Stories ausdrücklich erlaubt/erwünscht. Da kann man lesen: Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

Antwort auf Siegfried Fischers Kommentar vom (20.10.2021)

Der Mond wirkt richtig angegessen,
sein G'wand schaut aus wie angemessen;
der Mars erscheint im Hintergrund,
auch dieser leuchtet kugelrund;
zwei dicke Freunde, man kann's sehn,
wenn sie gemeinsam untergehn.

...Sifi mit Ausdauer und viel Bedacht,
hast von beiden dieses Bild gemacht.

LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
das kann ich mir kaum vorstellen …

Als ich gestern in der Nacht
dieses Vollmondbild gemacht
mit dem Stern, der drüber wacht
hab ich an das Gedicht gedacht,
das ich 2004 schon vollbracht:

An einen DICKEN FREUND

Als ich mal neulich in der Nacht
nach einem Traum bin aufgewacht
da hab ich gleich zu mir gesacht:
"Wer niemals ein Gericht beklacht
hat's bald zu viel Gewicht gebracht."
Und als ich dies Gedicht gemacht,
hab ich sofort an dich gedacht,
übers ganze Gesicht gelacht.

Das Gedicht ließ nicht auf sich warten,
als ich saß dann in meinem Garten.

LG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).