Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Traumes Ende“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

tpfoe

22.10.2021
Bild vom Kommentator

Innerlich ergriffen

Die Sonne steigt ins Dunkelrot.
Und ich bin innerlich ergriffen.
Alles im reinen, ja, alles im Lot.
Dieses Feuer, niemals umschiffen.
.
Unbändig nach Emotionen streben.
Unaufhaltsam nimmt es mich ein.
Der Leidenschaft direkt entgegen.
Nichts kann überwältigender sein.

Thomas Pföhler - 22.10.2021


Liebe Margit,

mögest Du noch sehr lange träumen.
Dich in Deinen Träumen geborgen fühlen.
Und gänzlich umfangen sein.
Hab` Dank für dieses Gedicht.
Es hat mir die Nacht geraubt und mich zum schreiben inspiriert.

Gruß Thomas



Margit Farwig (22.10.2021):
Lieber Thomas, das ist sehr freundlich von Dir, habe ich doch immer eine liebevolle Begleitung in der Nacht und auch bei den Tagträumen, die mich stets erheitern. Das wünsche ich Dir auch mit herzlichem Dank. Liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Wer das liest, wird wie ich fühlen, liebe Margit! Gelungene Poesie, meint RT, ganz kurz wieder mal bei den Kurzgeschichten ...

Margit Farwig (21.10.2021):
Ein herzliches Dankeschön, lieber Rainer, und liebe Grüße von Margit. Gern schaue ich bei dir rein.

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

sich von einem wunderschönen Traum zu trennen, in dem
man viel Schönes hat erfahren, ist es schwer sich zu trennen,
doch der Tagtraum mildert es ab und kannst beschwingt
den Tag genießen. Eine ganz feine Poesie.

Schicke dir herzliche Grüße, Hildegard

Margit Farwig (21.10.2021):
Liebe Hildegard, oder wir schauen uns ein schöne Serie im Fernsehen an, dann genießen wir halt deren Glück. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit

Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
all die Träume sind in der Frühe
leider wieder vorbei. Wunderbar
hast du dein Gedicht in Phantasien
gehüllt. Ein neuer Tag wird uns geschenkt,
machen wir das Beste daraus.
Liebe Morgengrüße bei Sturm schickt dir
deine Gundel

Margit Farwig (21.10.2021):
Liebste Gundel, bei diesem Sturm bleiben uns nur noch die Träume, selbst die Tagträume sind willkommen. Ein herzliches Dankeschön und liebe Sturmgrüße dir von deiner Margit

henri

20.10.2021
Bild vom Kommentator
...mit traumtänzerischer Leichtigkeit in schönster Sprachmelodie kommt Deine feine Poesie bei mir an.
Sehr gern gelesen.
Lb.Gruss
Ingeborg



Margit Farwig (20.10.2021):
Habe ich doch noch mal schnell nachgelesen und es auch bemerkt, liebe Ingeborg. Manchmal treffe ich es und freue mich auch über Deinen schönen Kommentar. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
schön poetisch, liebe Margit,weht der Traum in den Morgen hinein. LG von Monika

Margit Farwig (20.10.2021):
Manchmal sind solche Träume richig schön, liebe Monika. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).