Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Sturmwind“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
die Gewalt der Natur dürfen wir nicht ungterschätzen, liebe Margit. Obwohl ich dir recht gebe , auch ich laufe gern bei Sturm. Besonders am Meer... LG von Monika

Margit Farwig (23.10.2021):
Liebe Monika, wir haben hier viel Glück gehabt und zwischendurch scheint immer wieder friedlich die Sonne. Herzllichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
der Sturm ist immer noch sehr heftig und er will sich nicht veruhigen, drum bleiben
wir im Haus. Das Blätterfegen ist für Morgen angesagt und es will kein Ende nehmen.
Sehr gerne gelesen und gefällt.

Liebe Grüße, Hildegard

Margit Farwig (22.10.2021):
Liebe Hildegard, hier ist der Sturm in sich gegangen, man hört und sieht ihn nicht mehr, die Sonne scheint. Das beruhigt. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

henri

22.10.2021
Bild vom Kommentator
Ja, der Sturm hat uns schon gezeigt, was er so alles kann... Also, besser es sich drinnen gemütlich machen und warten, bis er vorbei ist, denn stoppen können wir Menschen ihn nicht.
Anschaulich verdichtet von Dir, liebe Margit.
Lb.Grüße schickt Ingeborg

Margit Farwig (22.10.2021):
Liebe Ingeborg, wir haben großes Glück gehabt, nun scheint die Sonne nach einem kräftigen Regenschauer. Zuhause ist es eben richtig gemütlich. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
bei uns hat sich der Sturm gestern an einem alten und großen Kirschbaum ausgetobt. Die Natur hat wiedermal Stärke bewiesen und es brachen seine stärksten Äste, sodass er gefällt werden musste. Trotzdem hatten wir Glück, das nicht mehr passiert ist. Nun ist das Wochenende ausgefüllt mit wegräumen.ä

Dir herzliche Grüße von
Karin

Margit Farwig (22.10.2021):
Liebe Karin, da habt ihr noch Glück gehabt, hoffentlich wird es morgen ruhiger. Hier schien die Sonne nach einem Regenschauer. Das lassen wir uns gefallen. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
hier hat auch Sturmtief Ignatz
gewütet, sogar mit Stromausfall..
Im Garten hat er einiges hinterlassen,
geht aber alles zu verkraften .
Ja, mit Hut und Schirm zu laufen,
ist bei diesem Sturmtief unpassend:-)))
Liebe stürmische Herbstgrüße schickt
dir deine Gundel

Margit Farwig (22.10.2021):
Liebste Gundel, hier ist nun Ruhe und die Sonne scheint, ist doch zum Lachen. Mal sehen wie es morgen wird. Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße dir von deiner Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
hier hat der Sturm sich auch ausgetobt. Für uns nicht schlimm, waren gut zu Hause im warmen Zimmerchen.
Mal sehen, wie es heute wird. Im Moment sheint die Sonne.
Herzlich Wally

Margit Farwig (22.10.2021):
Liebe Wally, nun seid Ihr in Köln zuhause mit windigen Begebenheiten, hätten Euch erst so richtig einleben lassen können. Köln ist mir sehr vertraut, war jedes Jahr dort zum wort und mensch-Verlag, Frau Weiß, zu den neuen Anthologien, die wir auch überall in Köln gelesen haben. Auch im Senftöpfche zweimal. Das war eine schöne Zeit und viele Bücher sind entstanden. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).