Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Goldene Jahreszeit“ von Franz Bischoff


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

ibaum

25.10.2021
Bild vom Kommentator
Da ist dir mal wieder ein traumhaft schönes Gedicht gelungen, das die besondere Atmosphäre
der herbstlichen Natur mit innigen Worten beschreibt.

Liebe Grüße
Ingrid

Franz Bischoff (03.11.2021):
Auch hier Dir liebe Ingrid etwas verspätet mein Dank für den Kommentar. Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Was soll ich sagen, lieber Franz,
wieder einmal wunderbar geschrieben,
mit einem Hauch von Leichtigkeit.

Herzl. Grüße aus dem herbstlichen Norden, Sonja

Franz Bischoff (03.11.2021):
Herzlichen Dank Dir liebe Sonja und dies leider etwas verspätet! Sorry! Grüße Dir von Franz

henri

25.10.2021
Bild vom Kommentator
Besinnliche und sinnbildliche Poesie, Franz, trifft die Herbststimmung und Gefühle... Vor allem zusammen mit dem Foto und dem weisen Satz gelesen und überdacht.
Herzliche Grüße von Ingeborg

Franz Bischoff (03.11.2021):
Herzlichen Dank Dir liebe Ingeborg und Sorry für die späte Antwort! Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
jetz strahlt der Herbst in seinen schönsten Farben und man kann sich daran erfreuen.
Dein Gedicht mit Bild erinnert auch daran, das bald das letzte Blatt verweht ist und Ruhe einzieht.
Es hat mir sehr gefallen.
LG Karin

Franz Bischoff (03.11.2021):
Richtig liebe Karin! Grüße Dir etwas verspätet von Franz

Bild vom Kommentator
Francesco, der Herbst erfreut mit Farben,
deshalb sollten wir nicht darben,
wir nützen diese Chance
für eine Brettljause.

Ein guter Wein muss auch noch sein.

LG Bertolucci

Franz Bischoff (03.11.2021):
Da stimme ich Dir gerne zu Don Bertolucci! Prost von Don Francesco

Musilump23

24.10.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, der Oktober, der sich langsam dem Ende nähert, bietet uns mit der Herbstsonne wahrlich 'paradiesische' Vorgänge, die den Begriff eines “Goldenen Oktobers“ absolut rechtfertigen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (03.11.2021):
Auch im November lieber Karl - Heinz gibt es zum Glück noch wundervolles Wetter! Danke Dir etwas verspätet und liebe Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Der Oktober zeigt nachts tausende Sterne.
Der Ofen spendet abends seine Wärme.

Die letzten Tage eines goldenen Oktobers.
Heute wäre meine Mutter 101 Jahre alt geworden.
Herzliche Grüße ins Frankenland.
Olaf

Franz Bischoff (03.11.2021):
Dann auch und wenn es auch etwas verspätet ist, meine Glückwünsche Olaf. Warum nicht. Ich mache dies auch immer bei meiner Mutter! Grüße Franz Dir und Dank dem Kommentar

Bild vom Kommentator
Den Herbst, lieber Franz, können Menschen in ihrem Kummer weniger
wahrnehmen, aber er zeigt sich trotzdem golden in der Zeit.

Sonnigen Sonntag mit lieben Grüßen schickt, Hildegard



Franz Bischoff (03.11.2021):
Etwas verspätet liebe Hildegard Dir wieder mein Dank!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).