Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Probier's mal mit Gelassenheit“ von Anschi Wiegand


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

Bild vom Kommentator
Ja, liebe Anschi, unsere Schildkröte Kröta
wollte früher auch immer mit dem Kopf durch die Wand.
Aber ihr dicker Panzer verhinderte ein Durchkommen.
Irgendwann hat sie die Fluchtversuche dann gelassen.
LG Siegfried



Anschi Wiegand (29.10.2021):
Lieber Siegfried, auch wir hatten früher eine Schildkröte... er hieß Lieschen, weil wir erst nach Jahren erfuhren, dass es ein "er" war. Lieschen wollte auch immer fliehen, obwohl es wirklich den ganzen hinteren Garten für sich hat... es war wohl kein gutes Vorbild für Gelassenheit. Die Schildkröte auf dem Foto war auch ein Ausbrecher-König, der uns zugelaufen war... wir konnten die Besitzer dann per Flugblattaktion ermitteln... Ich selbst übe mich immer wieder in Gelassenheit... und ich denke, gegen "früher" habe ich schon Fortschritte gemacht, aber es ist immer noch ausbaufähig...*schmunzel* L.G. Anschi

Regina Vogel

28.10.2021
Bild vom Kommentator
Wenn ich gelassen und ruhig Wut ausdrücke, ist das eine feine Sache für das Immunsystem.
Schluckt man die Wut, die ein prima gesundes, wichtiges Gefühl ist, hinunter, ist es, als ob man ein eitriges Geschwür mit einem Pflaster zuklebt. Sehr schön geschrieben liebe Anschi.

Liebe Grüße
Regina

Anschi Wiegand (29.10.2021):
Danke für diese super Ergänzung zu meinem Text! Ja... manchmal ist es gut, die Wut erst mal raus zu lassen... nicht immer gelingt das aber in "Gelassenheit". Doch nach der ersten Wut wieder ruhig werden und das Problem mit Abstand betrachten, das hilft natürlich weiter, als wenn man in der Wut verbleibt... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Die Note hast du dir verdient. Gefällt mir sehr gut. LG. L.

Anschi Wiegand (29.10.2021):
Danke, das freut mich sehr! Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
"Gelassenheit", hat immer seine Klasse! "Aaaa guat`s Nächtle und Grüße von Franz"!

Anschi Wiegand (29.10.2021):
Manchmal klappt es besser damit, manchmal gar nicht. Zum Glück habe ich meinen Mann, der mich dann manchmal wieder "runterholen" kann von der Decke, weil er ein recht entspanntes Gemüt hat... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Ja, liebe Anschi,
nimm’s gelassen und mit Ruhe
geht alles besser, dazu hast du
ein Foto von der Schildkröte zu
Deinem Gedicht extra ausgesucht.
Deine Gedanken lösen eine alte
Weisheit aus, das hat was.
Liebe Grüße schickt dir herzlich
Gundel

Anschi Wiegand (29.10.2021):
Danke, liebe Gundel! Ja... das Foto von der Schildkröte hatte ich mal gemacht für ein Flugblatt, da meine Tochter das Tier in der Nähe eines Spielplatzes gefunden hatte. Die Besitzer konnten ermittelt werden... das Tier gehörte zu einer Tierarztpraxis, wo es als Ausbrecher-König bekannt war...*lach* Sie wohnte eine Zeit bei uns im Hof... hat sich da in der Erde eingebuddelt. Als wir sie dort endlich entdeckten und unserem Hund zeigten, hat er sofort wieder Erde über sie geworfen...er war sehr eifersüchtig...*schmunzel* Fröhliche Grüße! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi! Ich glaub, du hast die richtige Einstellung und mit Gelassenheit schafft man es auch. Dir herzliche Abendgrüsse Karin

Anschi Wiegand (29.10.2021):
Danke, liebe Karin! Ich arbeite an mir... und gegen früher mache ich auch schon Fortschritte im Bezug auf Gelassenheit... L.G. Anschi

Bild vom Kommentator
Mit Abstand betrachtet und drüber geschlafen findet jedes Problem einen sicheren Hafen !
Schön geschrieben, Anschi !

Anschi Wiegand (29.10.2021):
Danke, lieber Michael! Ja... manchmal muss man einfach einen Schritt zurück treten und tief Luft holen... notfalls dann auch noch nach dem Wutanfall...*lach* L.G. Anschi

Bild vom Kommentator
Dreimal durchatmen und schon sieht es anders aus,
und du kannst ruhig die Sache angehen, liebe Anschi.

Liebe Grüße, Hildegard

Anschi Wiegand (29.10.2021):
Da hast du Recht, liebe Hildegard! Nur... wenn die Wut spontan hochkocht, dann ist das mit dem Durchatmen etwas schwer... und muss dann im Anschluss nachgeholt werden...*schmunzel* L.G. Anschi

Bild vom Kommentator
Sehr lobenswert Anschi und super geschrieben!!!

LG Bertl.

Anschi Wiegand (29.10.2021):
Danke, lieber Bertl! Ich gebe mir Mühe... manchmal klappt es ganz gut, dann wieder gar nicht...*schmunzel* L.G. Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).