Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Glücklich sein“ von Christa Astl


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,
die Menschen müssten sich ändern, aber viel Hoffnung hab ich da nicht.
Liebe Grüße in die Berge, Bernhard

Christa Astl (01.11.2021):
Danke lieber Bernhard, ein paar Menschen gibt es trotz allem, mit denen man glücklich sein kann. Kalte Allerheiligengrüße aus den Bregen, Christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,
sehr schöne Zeilen von dir, die mir aus dem Herzen sprechen.
Bei allem Überfluss mehr Menschlichkeit und gegenseitiges Vertauen, das wäre in dieser
aufrührenden Zeit wohl wichtig.

Herzliche Sonntagsgrüße
Karin

Christa Astl (31.10.2021):
Liebe Karin, der Überfluss an Materiellem wird immer größer, den Hunger der Seele stillt kaum jemand. Danke und liebe Grüße in einen guten Sonntagabend, Christa

Bild vom Kommentator
Sehr schöne und wahre Zeilen, denen ich nur zustimmen kann!

L.G. Anschi

Christa Astl (31.10.2021):
Liebe Anschi, versuchen wir es mit mehr Menschlichkeit und geben die Hoffnung nicht auf. Danke und einen netten Abend, Christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,

schön, von Dir zu lesen. - Mehr Menschlichkeit brauchen wir wirklich, und, wie Du schreibst, auch das kleine Glück vor der Haustür.
Alles ist allerdings abhängig von der inneren und äußeren Beweglichkeit und einem guten Eingebundensein in die Gemeinschaft. - Daran arbeite ich aktuell, weshalb es von mir seit Längerem nur kaum Beiträge und so gut wie keine Kommentare gab. Doch so langsam wird es und geht sehr gut voran.

Liebe Grüße,
Frank

Christa Astl (31.10.2021):
Lieb er Frank, das kleine Glück findest du bei und mit deinen Tieren vor dem Haus. Das zwischenmenschliche ist nicht so leicht zu finden... Die Zeilen sind hoffentlich angekommen? Liebe Grüße in den Abend, Christa

Bild vom Kommentator
Ja Christa, Menschlichkeit fehlt da und dort,
sie schlich sich einfach weiter fort;
den Tabak und das Auto brauch ich noch,
sonst gäbe es im Glück ein Loch.

LG Bertl.

Christa Astl (31.10.2021):
Lieber Bertl, ein paar kleine "Sünden" seien dir erlaubt :-)) Danke und LG, Christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,

sehr wahr und gut geschrieben. Es geht so vieles den Bach runter und es lässt sich nur im engen Umfeld etwas ändern, wenn man sein Wissen und Gewissen entsprechend auslebt, liebe Grüße Heidrun

Christa Astl (31.10.2021):
Danke liebe Heidrun, Das Wissen nützt oft nur wenig, wenn sich kein Gegenüber ansprechen lässt, aus Desinteresse oder aus Bequemlichkeit... Leider gilt nur das, was in Werten gemessen werden kann. Liebe Grüße in den Halloween oder Allerheiligen-Vorabend, Christa

Bild vom Kommentator
Zustimmung liebe Christa und ich hoffe, dass der Gesundheit bezogen alles in Ordnung ist! Beste Wünsche und Grüße von Franz

Christa Astl (31.10.2021):
Danke Franz, auch die Gesundheit gehört zum Glücklichsein. LG, Christa

Bild vom Kommentator
So ist es, liebe Christa. Mit deinen Zeilen früh am Morgen vergehen gleich alle Sorgen :-)

LG Veronika

Christa Astl (31.10.2021):
Liebe Veronika, schön, wenn mein Gedicht Sorgen vertreiben kann. Danke für deinen Kommentar und liebe Grüße, Christa

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).