Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Bauernregel“ von Andreas Vierk


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kreislauf des Lebens“ lesen

Bild vom Kommentator
Sitzt der Bauer auf dem Hahn
hat vielleicht er Rinderwahn;
dann hält fest er auch die Zügel,
denn er steht nur auf Geflügel.

Bauernsprüche mag ich Andreas und Grüße Dir von Franz


Andreas Vierk (30.10.2021):
Doch hört er noch auf Frau Xanthippe, / reicht ihm schon die Vögelgrippe. - Danke, Franz, für Kommentar und Anregung. LG Andreas

Bild vom Kommentator
Andreas, Bauern sind oft schlauer als man glaubt,
so mancher einer Hausmagd noch die Unschuld raubt.

*Grins*

LG Bertl.

Andreas Vierk (30.10.2021):
Deshalb heißt es ja auch Bauernschläue, Bertl. Sie ist aber oft angeboren, also wird sich der Bauer nicht in flagranti erwischen lassen, wohl aber in Wanne-Eikel. LG von Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).