Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Zeitumstellung“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild vom Kommentator
...Bertl, also wirklich, wir sind doch nicht in der Zeitmaschine, aber die eine Stunde länger im Bett habe ich schon genossen, als Nachteule die ohnehin kaum vor Mitternacht dorthin gelangt ;-)))

Schönen Abend - Uschi

Adalbert Nagele (01.11.2021):
...Uschi, als Pensionist tu ich mir nicht schwer mit der Zeitumstellung;-) es ändert sich kaum etwas. Da auch ich ein Nachtmensch bin, ist es zum Glück schon hell wenn ich austeh'. Dafür wird es nachmittags schnell finster; was soll's? Da müssen wir wieder einmal durch. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
die Zeitumstellung bringt nichts,
und zum Saurierpark fahre ich
nach Kleinwelka….
Eine lustige Aussage, kommt mir
sehr bekannt vor…..
Liebe Grüße schickt dir Gundel















Adalbert Nagele (01.11.2021):
...Gundel, vor allem mit den Enkelkindern ist das immer wieder ein tolles Erlebnis. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Also mich nervt die Zeitumstellung. Die schlägt mich total aus meinem Rhytmus.Schon lange hiess es, dass die das wieder ändern wollten aber Hustekuchen, nichts ist geschehn. Liebe Sonntagsgrüsse, jupiii die Sonne scheint, herzlichst Karin

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Karin, den Pensionisten muss es nicht viel ausmachen, die können genauso den alten Rhythmus beibehalten. Jetzt ist es halt in der Früh noch finster und am Nachmittag noch früher finster. Aber nach der Wintersonnenwende wird alles wieder besser. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Ich sah hier nur Impfverweigerer, Corona Trottels in Scharen. Lieber Gruss Robert

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Robert, da hast du sehr kräftig an der Uhr gedreht, aber für die, ist schon alles längst zu spät. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
zu der Zeitumsellung bleibt mir nur ein Lacher, ob das sich mal ändert.

Lieben Sonntagsgruß, Hildegard

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Hildegard, für die Sommermonate halte ich es ganz gut, aber man könnte es auch so lassen wie es ist. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Meine Norm, „ich blicke immer nur nach vorn“! Ich persönlich Don Bertolucci halte von dieser Zeitumstellung absolut nichts! Sonntagsgrüße Dir von Francesco
Grins und gerne gelesen!

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Francesco, ich hab an der Uhr gedreht, da war es leider schon zu spät und es standen schon einige Tyrannosaurus rex - Saurier vor mir. LG Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Das war ein Lacher wert! Danke für den Hinweis :-))

LG Vroni

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Vroni, ich hab an der Uhr gedreht, da war es leider schon zu spät und es standen schon einige Tyrannosaurus rex - Saurier vor mir. LG Bertl.

henri

31.10.2021
Bild vom Kommentator
... stelle ich mir grade mal bildlich vor;-). Erheiternd, Dein Apho, Bertl.
LG Ingeborg

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Ingeborg, ich hab an der Uhr gedreht, da war es leider schon zu spät und es standen schon einige Tyrannosaurus rex - Saurier vor mir. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber zurückstellender UR-Poet Bertl...
DIESEN DREH musst du mir aber
zeigen bis zum lustigen "URvieh" ;-))
auch wenn jeder frühe Vogel
heut viel später drum KRÄHT
ich nie ohne "UR-Saurier" mogel,
der mich schief + krumm dreht!!
Das ging doch überwiegend vollautomatisch,
da das Sommerende der (Atomuhr-) Funk
anstelle der inneren Weck-Uhr steuert...! ;-))
Herzl. sau(rier)müde Morgengrüße am
Reformationstag vom Schwabenfreund Jürgen

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Jürgen, ich hab an der Uhr gedreht, da war es leider schon zu spät und es standen schon einige Tyrannosaurus rex - Saurier vor mir. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Wenn ihr plötzlich Saurier seht,
habt ihr zu lang
an der Uhr gedreht !
HG Olaf

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Olaf, man muss an der Schraube drehn, alles Weitere, das wird man sehn. LG von Bertl

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
vielleicht war aber auch alles richtig und es liegt am Programm der Kommunikationsmedien; Saurier sind da aktuell sehr im Trend.
Herzliche Grüße,
Frank

Adalbert Nagele (31.10.2021):
...Frank, man muss nur an der Schraube drehn, alles Weitere, das wird man sehn. LG von Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).