Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„ZDF abgeschickt vor drei Tagen“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
es betrifft ja nicht nur das ZDF. Auch der Schlagerboom in der ARD, für den kräftig die Werbetrommel gerührt wird, ist dem Porzellansyndrom zugeordnet. Da sind nämlich fast immer die gleichen "Verdächtigten" zu sehen! Ein toller Brief an die fernab von Heinzelmännchen entfernten Mainzelmännchen!
LG. v. Michael

Margit Farwig (03.11.2021):
Lieber Michael, das habe ich Gundel gesendet und nun dir. Margit Farwig (03.11.2021): Habe jetzt den Text geschickt: Das ist nur eine Antwort auf dem Forum. Freundliche Grüße - bin dann mal weg! Margit Farwig (03.11.2021): Eine Antwort werde ich nicht bekommen, gestern wieder auf SOKO Köln, dieses Mal wohl etwas leiser. Es ist eh stille Werbung oben rechts, doch dann knallt es kalt rein. Pure Diktatur und das auf öffentlichem Sender. Wenn die Einschaltquoten sinken, sinkt auch das Niveau. Werde das auch hinschreiben. Auf den anderen Sendern ist auch gut gucken, das ist auf ARTE und NDR, also weg mit ZDF. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit Dir herzlichen Dank und liebe Grüße in den Abend von deiner Margit Die doofen Fragen, da kommst du nie drauf u. u. u. Ausschalten ist die Devise. Geht doch! Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
der kleine Mann darf nur zahlen,
ob bei Werbung oder v. a. m,
und das Ganze ist kein Einzelfall.
Da denke ich auch an die hohen
Stromrechnungen. Auch glaube
ich nicht, dass da eine Antwort
zu dir kommt. Aber Mut hast du……
Liebe Grüße schickt dir herzlich deine
Gundel

Margit Farwig (03.11.2021):
Liebste Gundel, du sprichst mir aus der Seele. Habe jetzt den Text geschickt: Das ist nur eine Antwort auf dem Forum. Freundliche Grüße - bin dann mal weg! Margit Farwig (03.11.2021): Eine Antwort werde ich nicht bekommen, gestern wieder auf SOKO Köln, dieses Mal wohl etwas leiser. Es ist eh stille Werbung oben rechts, doch dann knallt es kalt rein. Pure Diktatur und das auf öffentlichem Sender. Wenn die Einschaltquoten sinken, sinkt auch das Niveau. Werde das auch hinschreiben. Auf den anderen Sendern ist auch gut gucken, das ist auf ARTE und NDR, also weg mit ZDF. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit Dir herzlichen Dank und liebe Grüße in den Abend von deiner Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

sehr gut geschrieben und auf die Antwort bin ich auch gespannt. Um welche Zeit kommt
denn die Werbung im ZDF. Ich schaue viel auf ARTE und NDR:

Lieben Gruß, Hildegard

Margit Farwig (03.11.2021):
Liebe Hildegard, gestern wieder auf SOKO Köln, dieses Mal wohl etwas leiser. Es ist eh stille Werbung oben rechts, doch dann knallt es kalt rein. Pure Diktatur und das auf öffentlichem Sender. Wenn die Einschaltquoten sinken, sinkt auch das Niveau. Werde das auch hinschreiben. Auf den anderen Sendern ist auch gut gucken, das ist auf ARTE und NDR, also weg damit. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

henri

02.11.2021
Bild vom Kommentator
... auf die ZDF Antwort bin ich gespannt. Diese Einblendungen sind mir noch gar nicht aufgefallen, viellt gucke ich zu spät ;-) diesen Sender dann. Flott und " mit Biß" geschrieben, liebe Margit.
Lb.Gruß
Ingeborg

Margit Farwig (03.11.2021):
Eine Antwort werde ich nicht bekommen, gestern wieder auf SOKO Köln, dieses Mal wohl etwas leiser. Es ist eh stille Werbung oben rechts, doch dann knallt es kalt rein. Pure Diktatur und das auf öffentlichem Sender. Wenn die Einschaltquoten sinken, sinkt auch das Niveau. Werde das auch hinschreiben. Auf den anderen Sendern ist auch gut gucken, das ist richtig auf ARTE und NDR, also weg damit. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Meinst du diese Werbehinweise auf andere Sendungen, die manchmal aufploppen? Vermutlich fallen die mir und meinem Mann gar nicht so arg auf, weil wir auch viel auf Vox fernsehen und da ist Werbung zwischendrin normal. Was mir manchmal fehlt in den "öffentlich-rechtlichen" Sendern, ist die Pinkelpause abends im Hauptprogramm... *schmunzel*

L.G. Anschi

Margit Farwig (03.11.2021):
Es sind ja eh die lautlosen Werbehinweise oben rechts vorhanden, dann der laute Knall unverhofft ist reine Diktatur und das im öffentlichen Sender. Wenn die Einschaltquoten sinken, werden sie geistlos. Es scheint, als ob sie etwas leiser geworden sind, aber da. Ach, in der Pinkelpause nimmt doch Pampers, die suchen jetzt nach weiblichen Modellen, damit sie nicht das Baby den Kinderschändern aussetzen müssen.... Schmunzelgrüße, Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).