Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„In Nebeln“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
in den grauen Nebeln, die ihre Schönheit verloren haben, widmen sich die Blätter ihrer letzten Reise, die im Gestrüpp ihren letzten Lebenshauch aufschnappen. In der Dunkel- und Traurigkeit des November kommt den Schatten
aus Melancholie eine besondere Bedeutung zu, die im Rahmen des Totensonntags tief in die Herzen schlagen! Ein starkes Gedicht - passend zur Natur und der Schwere unserer Zeit!
LG. Michael

Margit Farwig (05.11.2021):
Herzlichen Dank, lieber Michael, wir haben hier das große Glück, die Sonne traut sich schon morgens ans Tageslicht. Aber die Stimmung ist novemberhaft wie du es auch so gut beschreibst. Liebe Grüße dir von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
es ist ein wehmutsvolles Gedicht mit Abschied im Nebel,
doch die Natur lebt weiterhin.
Gerne gelesen.

Herzliche Grüße, Hildegard


Margit Farwig (05.11.2021):
Liebe Hildegard, wir haben das große Glück, dass sich die Sonne schon morgens ins Tageslicht traut. Aber die novemberhafte Stimmung ist immer da. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
ja, liebe Margit, der November ist ein trauher Geselle. da helfen kerzenm drinnen, eine warme Decke und ein Hundi. Lächeln von Monika

Margit Farwig (03.11.2021):
Liebe Monika, mit dem Hundi hapert es, aber warme Gedanken und heißer Tee, lassen den November hell erleuchten. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Zeilen, die die aktuelle Novemberstimmung gut spiegeln! Grau und matt und dunstig präsentieren sich uns die Tage und es ist oft nicht einfach, in sich die Lebensgeister noch zu aktivieren...
Lieben Gruß! Anschi

Margit Farwig (03.11.2021):
Liebe Anschi, der November muss seine Melancholie zeigen, auch wenn immer wieder die Sonne scheint. Ein Kapitulieren gibt es nicht, dafür sorgen wir doch. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit, im November verabschiedet sich die Herbstbundheit in den Nebeln grauer Stunden. Dir liebe Grüße, Inge

Margit Farwig (03.11.2021):
Liebe Inge, der November muss seine Melancholie beinhalten, auch wenn immer wieder die Sonne scheint. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
wir haben doch gerade erst November, und so melancholisch? Hier war der Tag auch sehr trüb, grau und regnerisch - und dann auf einmal war wieder das Eichhörnchen da, welches ich so lange nicht mehr gesehen hatte...
Ganz liebe Grüße an Dich!
Herzlichst,
Frank

Margit Farwig (03.11.2021):
Lieber Frank, ich bin eigentlich immer heiter, aber ein Novembergedicht muss seine Melancholie beinhalten. Auch ich freue ich mich, es ist wieder da wie im vergangenen Jahr, habe auch schon das Foto fertig, kommt morgen über. Sie sind aber auch zu putzig. Ein herzliches Dankeschön und ganz liebe Grüße an Dich von Margit

henri

03.11.2021
Bild vom Kommentator
Wehmütiger Abschied , verschleiert in Nebeln und im Grau. Auch diese Zeit gehört zum natürlichen Kreislauf.
Atmosphärisch beeindruckend, Dein Gedicht, liebe Margit.
Herzlich grüsst Dich Ingeborg

Margit Farwig (03.11.2021):
Es passt so gut in den November, erhellt damit auch ein wenig die Stimmung und besonders Dein schöner Kommentar, liebe Ingeborg. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
ein melancholisches Herbstgedicht,
leise fällt das letzte Laub, mit einem
Abschied nehmen.
Nur die kleinen Gänseblümchen grüßen
Dich auch bei grauen Himmel und dichten
Nebel.
Liebe Grüße schickt dir herzlich deine Gundel

Margit Farwig (03.11.2021):
Liebste Gundel, sie lächeln das ganz Jahr über und erhellen uns die dunkelsten Stunden. Auch der November muss mal weichen, dann wird es eh etwas heller. Herzlichen Dank für diesen schönen Kommentar und liebe Grüße dir von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).