Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Lichterfest“ von Frank Guelden


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Frank Guelden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Escapistenlyrik“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Frank,

Auch wenn nunmehr November ist,
da geb ich Dir schon recht,
zum Winter doch noch etwas Frist,
zu früh der Schnee, dies wäre schlecht.

Die kalte Jahreszeit gilt übersteh'n,
gefiedert Freunde sich verlassen,
wenn sie dann bei Dir Futter seh'n,
kommt es drauf an, genug zu fassen.

Doch einmal angefangen gilt es dann,
es durchzuhalten all die Zeit,
die kleine Schaar kommt so schnell an
und aufzufüllen man rasch eilt.

So schmunzelnd wohl in Deinem Garten,
selbst rote Ampeln, die am Hampeln,
wenn kümmert es - sie sollen warten
und andernorts doch darauf trampeln....

Könnt' dies noch weiterhin verdichten, ich lass es sein nun wohl - mitnichten ;-)

Aber es geht schon ans Futterhäuschen nachfüllen, oftmals jeden zweiten Tag sogar, sie verlassen sich und es bringt auch so einige kleine Freuden, ihnen zuzusehen, es lenkt ab von den Widrigkeiten so rundherum im Großen und Ganzen und all den Pharisäern, die jettend meinen unbedingt Glasgow heimzusuchen uns aber großartige Vorschriften machen wollend....

In diesem Sinne noch einen erbaulichen Abend mit lieben Grüßen in den Selbigen ;-)) Uschi


Frank Guelden (05.11.2021):
Liebe Uschi, neben den Gefiederten gibt es bei mir ja auch noch die Gepelzten und alle wollen gut versorgt sein. Groß ist die Futterstelle - Häuschen und Platz darunter - ja nicht unbedingt; also täglich mehrmals... Danke, für Deine lieben Zeilen! - Und "The voice of Germany" ist definitiv aufbauender, als "The voice of politics"... Herzliche Abendgrüße, Frank

Bild vom Kommentator
Lieber Frank, Da möcht man selber Mäuschen sein, bei dem Angebot, wenn nur Nachbars Kater nicht kommt...
Erste Schneegrüße heute von
Chrosta

Frank Guelden (05.11.2021):
Liebe Christa, es ist schon etwas besonderes, was ich hier erlebe. Herzliche Grüße in den Neuschnee, Frank

Bild vom Kommentator
Lieber Frank,
ein herrliches Foto mit deinem gelungenen Text.
Die kleinen Tierchen machte für sich das beste
daraus und hast trotzdem deine Freude daran.
Das Regenwetter hat uns voll im Griff.

Liebe Grüße, Hildegard


Frank Guelden (04.11.2021):
Liebe Hildegard, dieses Foto stammt aus dem Vorgarten des Hauses, wo ich wohne; die Lampionblumen leuchten in Wirklichkeit noch mehr, als es sich mit Foto erfassen läßt. - Und meine Tierchen sind immer wieder ein Geschenk für mich und für Überraschungen gut. Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
Frank, den Tieren wird es trotzdem passen,
und sie können ja mit dir rumspaßen.

LG Bertl.

Frank Guelden (04.11.2021):
Lieber Bertl, so ist es. Herzliche Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
Richtig Frank, man kann absolut nichts dagegen tun! Text - Bild passt in Harmonie! Grüße Franz

Frank Guelden (04.11.2021):
Lieber Franz, die Phantasie kann über den Wolken fliegen; schmunzel. Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
Dein Gartenvölkchen ist schon schlau -
vertreibt mit Lampions Wettergeister;
lockt alle Tierchen aus dem Bau,
die sich laternenrot und dreister,
als sonst im Garten amüsieren...
sich fotogen stolz präsentieren.

*soll eine Anregung für eine weitere Folge deines lustigen Fotogedichtes sein. Rede mal mit deinen Gartenbewohnern, Frank.*

LG Ingrid



Frank Guelden (04.11.2021):
Liebe Ingrid, herzlichen Dank für Deinen erfrischenden Gedichtekommentar! Doch wie heißt es: "Der Wind weht, wo er will." Wir können schauen, was da und möglich ist, und daraus das Beste machen. Erzwingen läßt sich gar nichts, schon gar nicht bei meinem Gartenvolk, das sehr von sich überzeugt ist. Liebe Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
den Mut zum Aufstd, Frank. Lächeln von Aylin

Frank Guelden (04.11.2021):
Liebe Monika, Bedenkenträger werden keinen Hindernislauf veranstalten; schmunzel. Liebe Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
Sie sehen selbst ermattet am Boden liegend noch hübsch aus, deine Lampion-Blümchen! Es sind diese kleinen Farbtupfer im Alltag, die uns etwas Farbe bringen in die trüben Novembertage! Man muss sich schon einen schönen Platz suchen und finden, um dieser aktuell etwas trostlosen Welt zu entfliehen... (Dieses nasskalte Wetter ist gar nichts für mich... auch wenn ich Regen ansonsten mag...)
Die Lebendfalle für unseren Vogelfutterräuber haben wir vorhin ins Trockene gestellt, damit der unerwünschte Gast es bis zu seiner "Umsiedlung" wenigstens dann trocken hat (sofern er uns in die Falle geht)...
Lieben Gruß! Anschi

Frank Guelden (03.11.2021):
Liebe Anschi, das Novembergrau kann aber auch zusetzen und nasskaltes Wetter tut mir auch nicht gut, da meldet sich rasch so einiges. Tja, in Eurer Gartenwelt ist auch immer viel los. Einen gemütlichen Novemberabend wünscht Frank

Bild vom Kommentator
Tolles Gedicht ! Das Foto passt zum Beitrag, wie die Faust auf's Auge.
HG Olaf

Frank Guelden (03.11.2021):
Lieber Olaf, erst war das Foto, dann kam das Gedicht; schmunzel. Liebe Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
Lieber Frank,

das ist ja wundervoll in Szene gesetzt mit frohen Worten für das kleine Völkchen, das Foto leuchtet wie sämtliche Karfunkel. Chapeau!

Herzliche Grüße von Margit

Frank Guelden (03.11.2021):
Liebe Margit, nachdem ich hier so einige typische Novemberbluesgedichte gelesen habe, bin ich raus in den Garten und sah die Lampionblumen... Liebe Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
Grüß dich Frank, nun hat dein kleines Gartenvolk einen Laubteppich, der bald trocknen wird, unter orangeroten Blumenlampions. Einen gemütlichen Herbsttag wünscht dir herzlichst Inge

Frank Guelden (03.11.2021):
Liebe Inge, mein Gartenvolk wird immer größer, wie ich feststellen kann; schmunzel. Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend auch für Dich! Herzlichst, Frank

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).