Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Letzte Wahrheiten Nr. 47“ von Klaus Lutz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild vom Kommentator
Verfolge Deine notierten Gedankengänge regelmässig. Sie sind mir eine Freude. Du bist, wie Du bist und bleibe so, solange es Dich gibt. Herzlich Robert

Klaus Lutz (08.11.2021):
Der Kämpfer in mir lebt. Das ist nun mal meine Natur! Als geborener Revolutionär. Demnächst werde ich auch eine Partei gründen. Und in fünf Jahren bin ich dann König von Deutschland. Und in zehn Jahren Kaiser der Welt. Zuerst verbiete ich dann die Grünen. Dann übernehme ich den industriellen militär. Komplex. Lasse alle Waffen umrüsten. So das sie nur noch mit Dickmanns schießen. Kriege gibt es dann nur noch als Wochenendfeiern. So sieht es aus mit meinen Plänen. Es gibt noch Hoffnung. Vorerst mal Danke für den Kommentar! Klaus

Bild vom Kommentator
Namasté

Klaus Lutz (08.11.2021):
Danke! Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).