Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Nebelgrau am Morgen “ von Lutz S.


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lutz S. anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Herbst“ lesen

Bild vom Kommentator
Servus Lutz, ich kann mir gut vorstellen, dass sich die grauen Nebeltage aufs Gemüt schlagen. Bei uns in den Bergen gibt es ihn selten, strahlend blau war der Himmel die letzten Tage, und Sonne pur. (Hoffentlich frisst dich jetzt nicht der Neid))
Liebe Grüße, Christa

Lutz S. (13.11.2021):
Ganz und gar nicht, Chris, denn hier war fast eine ganze Woche lange beinahe das Wetter auch so, als hätten wir "goldenen Oktober". Vielleicht ein wenig kühler. - Text und Aufnahme stammen aus etwas früherer Zeit. - Aber ab heute schlägt's Wetter um, nicht aber die Stimmung. * Danke dir ! LG. L.

Bild vom Kommentator
...Lutz, das Licht macht sich nun sehr rar,
das Bild ist dennoch wunderbar.

LG Bertl.

Lutz S. (12.11.2021):
Ja, gerade in der dunkler werdenden Jahreszeit vermag es nur ein schwacher Trost zu sein. Viele Lichter aber sollten diese Welt zum Leuchten bringen. - Dankesgrüße an dich! LG. Lutz

Bild vom Kommentator
Sonne Licht und Freude! Und die Welt ist einfach schön! Ein wahres Gedicht! Ich wünsche Dir einen freundlichen Tag! Klaus

Lutz S. (12.11.2021):
Danke dir, Klaus für die Ermutigung! Diese Woche haben wir hier zeitweise Bilderbuchwetter beinahe "goldener Oktober"! LG.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).