Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Novemberblues“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Herbst“ lesen

Bild vom Kommentator
Ein sehr schöner Novemberblues
Ich höre die bunten Blätter im Takt
flüstern und auch unter den Füßen
knistern. Und ein bisschen Wehmut
klingt auch mit.

LG Thomas



Adalbert Nagele (13.11.2021):
...Thomas, im November kann man viel erleben, man muss dem Leben bloß 'ne Chance geben. GN8 und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Ein Bertl-Werk, das ich gern mag, jede Stunde, Tag für Tag! Herzlichst RT

Adalbert Nagele (12.11.2021):
...merci Rainer, da kommt Freude auf. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Text und Herbstfoto klasse, Bertl.

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (12.11.2021):
Merci Wolfgang, das freut mich. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Ich nehme es wie es kommt, denn jeder Monat hat gewisse Reize für mich. Ich bevorzuge zwar auch das Licht aber umso mehr freuen wir uns, wenn es wieder soweit ist. Liebe Grüsse Karin

Adalbert Nagele (11.11.2021):
...Karin, wenn es das ganze Jahr nicht regnet und immer gleichmäßig schön ist, werden Menschen auch depressiv. Das sagte mir ein Reiseleiter auf Gran Canaria. Nehmen wir es, wie es ist. LG Bertl.

henri

11.11.2021
Bild vom Kommentator
... dieser " Novemberblues" gehört irgendwie zum natürlichen Jahreslauf dazu, Umso mehr werden die baldige Wintersonnenwende und damit helleren Tage ersehnt und gewertschätzt. Schönes Foto zum Thema. LG, Bertl, von Ingeborg.

Adalbert Nagele (11.11.2021):
...stimmt Ingeborg, wenn es das ganze Jahr nicht regnet und immer gleichmäßig schön ist, werden Menschen auch depressiv. Das sagte mir ein Reiseleiter auf Gran Canaria. Nehmen wir es, wie es ist. Abwechslung beim Wetter tut auch gut. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Ja Bertl,das muss man sich immer wieder vor Augen halten,wenn sich der Blues einschleicht.Es kann nur besser werden.
LG von mir zu dir

Adalbert Nagele (11.11.2021):
...Sieghild, am Besten ist es, man lässt es gar nicht so weit kommen. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
So ist es wohl im November, dass viele den Blues bekommen aufgrund des Lichtmangels - diesem kann man dann nur mit Kerzen und Licht im Herzen begegnen. Bis zur Wintersonnwende müssen wir noch fast 6 Wochen warten... aber dann geht es wieder aufwärts... :-D Ich werde mit meinem Hausarzt heute mal ein Gespräch über eine Vitamin-D-Therapie versuchen... die soll manchmal Wunder wirken, aber ich fürchte, Schulmediziner sind da oft wenig zugänglich, wenn es um natürliche und preiswerte Möglichkeiten geht...
Lieben Gruß! Anschi

Adalbert Nagele (11.11.2021):
...alles Gute hat seinen Preis Anschi, aber es kann helfen. Merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Mein Inneres sagt "carpe diem". Jeder Augenblick hat seinen Reiz.
Schau ich auf das Foto, so reizt mich ein Sparziergang. Und das
werde ich nun tun.
Herzliche Grüße in den Tag !
Olaf

Adalbert Nagele (11.11.2021):
Olaf, vor dir zieh ich meinen Hut, somit war's Gedicht auch für was gut. Einen schönen Tag und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Grüß dich Bertl, solange die Wälder noch teilweise bunt sind, kommt kein Novemberblues auf. Den Januar mit Schnee und Kälte finde ich trister. LG Inge

Adalbert Nagele (11.11.2021):
...merci Inge, ein bisschen nagt das Seelentief dennoch, aber da müssen wir durch. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Es waren traurig ohne Frage
wahrhaftig ja die letzten Tage;
doch nun von hier ganz laut Hurra,
Adalbert ist nun wieder da.

Es gibt Menschen, die uns immer wieder fehlen Don Bertolucci und so war es auch bei Dir! Klasse wie immer wieder von Dir geschrieben und mit leider noch immer etwas Erkältung Grüße von Don Francesco
*Toll, ein Blues hat immer seine Klasse!


Adalbert Nagele (11.11.2021):
...Don Francesco, da kommt wahrlich Freude auf. Ich wünsche dir baldige Besserung; du weißt ja, es gibt viel Schlimmeres und ich hoffe, wir werden davor verschont. GlG von Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Du lebst in einer wunderbaren Kandschaft. Da kann ein Mensch nur gute Ideen haben. So leicht beschwingt und wahr wie die Gedichte von Dir! Ich wünsche Dir einen herrlichen Tag! Klaus

Adalbert Nagele (11.11.2021):
Merci Klaus, positiv denken ist die Devise, aber das weißt ja du selbst am besten. GlG von Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).