Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Heidi Klum und ihre Meedchen“ von Olaf Lüken


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild vom Kommentator
Olaf, das Beste wär, Heidi hätte sich gleich Greta ausgesucht;-) damit wäre vielleicht beiden gedient. *lach*

LG Bertl.

Olaf Lüken (13.11.2021):
Lieber Bertl, was soll ich darauf nur sagen ? Da holen mich zwei Plagen ! Ich habe früher von Jeanne d' Arc (Johanna von Orleans) geschwärmt. Gott sei Dank lebte sie zwischen 1412 und 1431. Und ich muss nicht prüfen, wie anstrengend die junge Dame für ihre Umgebung war ! Phänomenal ist nur eine Sache: Greta kommt in die Welt und hat in ganz kurzer Zeit - alles auf den Kopf gestellt ! Frauenpower halt ! Olaf

Bild vom Kommentator
Lieber Olaf, ch frage mich auch immer wieder, was junge Mädchen und Frauen dazu bringt, sich DAS anzutun... denn es ist ja bekannt, dass diese Branche die Frauen kaputt macht... Ich selbst hab diese Show noch nie geschaut... genauso wenig wie das Dschungelcamp oder Big Brother. Dafür mag ich die Kochshows ganz gerne, über die du neulich geschimpft hast, wenn ich mich recht erinnere...(wir lassen uns davon tatsächlich zu manchem Koch-Versuch inspirieren...)*schmunzel*
Bei ganz vielen Doku-Soaps fragt man sich, warum sich die Teilnehmer das antun... entweder ist es der Wunsch, "berühmt" zu werden, oder die Verzweiflung ist so groß, dass einem alles egal ist... wie bei den ganzen Kuppel-Shows. Aber viel Zuschauer mögen das wohl gerne, sich an den Peinlichkeiten der Darsteller zu erfreuen...
Dein Gedicht ist auf jeden Fall gut und anschaulich geschrieben!

Herzlichen Gruß ins Wochenende! Anschi

Olaf Lüken (13.11.2021):
Hallo Anschi, DANKE für deinen Kommentar, über den ich mich sehr gefreut habe. Ich staune immer wieder über deine Agribie, sich mit gesellschaftlichen Fragen auseinander zu setzen ! Meine Auseinandersetzung mit Lafer, Lichter und Konsorten hat eine irische Universität (Dublin) für ihre StudentInnen literarisch aufgenommen. Ich denke, dass heutzutage Eitelkeit der Wunsch-Urgrund vieler Mädels ist, sich bei Heidi zu bewerben. Das ist an sich nichts Schlechtes. Problematisch wird es dann, wenn sie dem aktuellen Bild nicht entsprechen. Und das ist hirnrissig. Bei dem Mädchengesicht für 2021 fallen sie durch, bei dem Gesicht für 2022 hätten sie eine wirkliche Chance gehabt. Leiden dürfen sie jetzt für die Ewigkeit. Und das finde ich mehr als pervers. Herzliche Grüße Olaf

Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,
sie hat es in den Jahrzehnten sehr gut geschafft sich zu verkarkten.
Sie ist skuperllos und spielt mit den Träumen der Mädchen.
Leider will die Öffentlichkeit so etwas sehen, was ich nicht verstehen
kann und leiden, muss ich sie nicht.

Liebe Grüße, Hildegard


Olaf Lüken (13.11.2021):
Hallo Hildegard, ich möchte nicht wissen, wie viele junge Beautys auf der Strecke geblieben sind, weil DER MARKT ständig nach neuen Gesichtern sucht. Selbst die ERFOLGREICHEN leben in einer Ego-Welt außerhalb humaner Wirklichkeit ! Und das ist schade !!! Über deinen Kommentar habe ich mih sehr gefreut ! Herzliche Grüße ins Wochenende ! Olaf

Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,

viel zu viele Worte für etwas, das man besser ignoriert....

Herzlichst,
Frank

Olaf Lüken (13.11.2021):
Hallo Frank, grundsätzlich hast du Recht. Keine Frage ! Heidi Klum ist nicht die Böse an sich. Sie steht nur für ein Wertesytem, das sich über- lebt hat. Die Mee-too-Bewegung legt nur offen, was schon lange nicht mehr geht. Der ewig reiche und altgeile Herrenclub., dessen Moloch alles frisst, was auf dem lustvollen Wege liegt. Herzliche Grüße Olaf

Bild vom Kommentator
Danke Dir herzlich für die umfassende Aufklärung betreffend Heidi Klum. Kenne sie überhaupt nicht und glaube auch nicht-nach Deinem dichterisch guten Erguss- dass ich etwas verpasst habe. Lieber Gruss Robert

Olaf Lüken (13.11.2021):
Hallo Robert, ich brauche keine Merkel, Klöckner, Kramp-Karrenbauer und von der Leyen. Und ich brauche keine Heidi Klum. Sie alle haben sich überlebt, weil die Welt emanzipativer geworden ist. Herzlichen Dank für deinen Kommentar. Olaf

Bild vom Kommentator

Das hier gehört absolut zu
BEST OF YOUR POEMS.

Liebe Grüße von mir - Renate

Olaf Lüken (13.11.2021):
Hallo Renate, das Gedicht ist das Ergebnis angestauter Wut, die ich jahrelang ertragen habe. Das musste einfach mal raus!!! Danke für deinen Kommentar ! Bin um 100 Zentimeter gewachsen. Herzliche Wochenendgrüße Olaf

Bild vom Kommentator
Wenn Sie wüsste, wieviele Worte du ihr gewidmet hast, würde sie sich noch toller finden!

Ganz ohne Stutenbissigkeit: ich mag sie auch nicht.
Wochenendgrüße von Ingrid

Olaf Lüken (13.11.2021):
Hallo Ingrid, die Dame würde sagen: "Was macht das schon einer alten Eiche aus, wenn sich eine Sau dran kratzt ! Von Biele- bis nach Bitterfeld sehe ich Heidis Klümchenwelt ! Herzlichen Dank für deinen Kommentar ! Komm' gesund ins Wochenende ! Olaf PS: Ich staune über jeden Kommentar, der einläuft. Ich rechnete mit einer Nicht-Reaktion !!!

Bild vom Kommentator
Zum Glück lieber Olaf, war diese für mich nie ein Fall und wird es auch in Zukunft nicht sein! Gründe ersichtlich und da schätze ich mein Herzblatt wahrlich mehr! Grüße jedoch Dir der Franz in das WE!

Olaf Lüken (13.11.2021):
Hallo Franz ! Was mich an dieser ganzen Heidi-Klum-Geschichte wirklich ärgert, ist die Tatsache, dass diese jungen Gesichter wie Kekse täglich ausgetauscht werden. Ganz nach Bedarf der Schönheitsindustrie und ihrem Gesockse im Hintergrund ! Danke für deinen Kommentar ! Herzliche Grüße an die Dame im Haus ! Olaf

Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,
ich kann diese Zicke nicht ausstehen. Das Theater was die macht ist furchtbar. Na ja Männer denken da vielleicht anders.
Bleib gesund und herzliche Grüsse von Wally

Olaf Lüken (13.11.2021):
Hallo Wally, wir leben in seiner Zeit sich langsam entwickelnder Emanzipation. Und das ist sehr gut so. Vorbei die Zeit altgeiler Kirchenväter, Päderasten und Weinsteins. Vorbei auch die Zeit einer Merk, Karrenbauer, Klöckner und von der Leyen,das hoffe ich jedenfalls. Komm gut ins Wochenende, liebe Wally ! Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).