Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Sicherungen“ von Michael Reißig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kritisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Du drückst genau das aus, lieber Michael, was eine schlimme Zeiterscheinung aus. Herzliche Grüße an euch ins schöne Sachsen von RT.

Michael Reißig (26.11.2021):
Lieber Rainer, was da auf uns zurollt, sehe ich mit größter Sorge! Teils schon militante Proteste gegen die Corona-Politik in ganz Europa und dann noch der Konflikt an der östlichen Außengrenze der EU! Hoffentlich gerät dies nicht völlig außer Kontrolle! Ich danke für den tollen Kommentar und wünsche dir einen schönen 1.Advent! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

du hast es unverschönt geschrieben, aber es sieht
viel düsterer aus.

Schicke dir herzliche Grüße, Hildegad

Michael Reißig (26.11.2021):
Liebe Hildegard, die Situation verschärft sich ja von einem Tag auf den anderen! Und keiner kann sagen, was für Lawinen noch auf uns zurollen könnten! Ich danke für den sachbezogenen Kommentar und wüsche dir von Herzen einen guten Start in eine hoffentlich besinnliche Adventszeit! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

du schreibst es wie es ist, da gibt es nichts mehr dran auszusetzen. Im Gegenteil, es ist noch schlimmer und wie es enden wird, weiß keiner. Hoffen wir das Beste.

Herzliche Grüß dir von Margit

Michael Reißig (26.11.2021):
Liebe Margit, dem ist so! Da bleiben einem die Worte förmlich im Halse stecken! Und außerdem bereitet dies schlaflose Nächte! Ich danke für den tollen Kommentar und wünsche dir einen gemütlichen 1.Advent! LG. v Michael

Bild vom Kommentator
Aktuell lieber Michael, da habe ich meine Bedenken vielem bezogen!
Ob alle Menschen noch richtig ticken?
Deiner Frau und Dir jedoch viele liebe Grüße - Wünsche von Franz

Michael Reißig (23.11.2021):
Lieber Franz, ja irgendwie drehen die Menschen schon durch. Manche, wie zum Beispiel die Halbwüchsigen in Rotterdam, nutzten den Anlass, um ihrer Zerstörungswut freien Lauf zu lassen. In den meisten europäischen Hauptstätten und auch in vielen kleineren Städten gingen zehntausende Menschen auf die Straße. Aber massive Randale spitzen die Situation nur noch weiter zu und ich frage mich, wo das noch hinführen soll! Vielen Dank für den Kommentar und die guten Wünsche, die einem gut tun in dieser schwierigen Zeit vor dem Start in die Adventszeit! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

diese augenblickliche Zeit bringt vieles zum Vorschein. Das macht auch vor dem Advent nicht halt.

Herzlich Karl-Heinz

Michael Reißig (23.11.2021):
Lieber Karl-Heinz, dem ist leider so! Gerade in dieser schwierigen Zeit wird die vorweihnachtliche Stimmung noch zusätzlich getrübt! Und die Ausschreitungen im Rahmen der Proteste gegen die Corona-Maßnahmen in Rotterdam hatten bereits bürgerkriegsähnliche Zustände angenommen. Bei uns in Sachsen sind mittlerweile alle Weihnachtsmärkte, aber auch Bergparaden und weihnachtliche Konzerte abgesagt worden. Ich danke dir für deinen Kommentar! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
...Michael, es wird nicht einfacher und man zweifelt am Verstand vieler Menschen.

LG Bertl.

Michael Reißig (23.11.2021):
Lieber Adalbert, deinen Standpunkt kann ich nur teilen. Einige drehen total durch, andere Menschen treibt es aus Angst vor der Impfpflicht auf die Straßen und Hooligans hinterließen In Rotterdam eine Spur der Verwüstung. Und dann spielt auch noch die Existenzangst in vielen Unternehmen eine entscheidende Rolle. Wer diese Durststrecke im vergangenen Jahr schon durchleiden musste, hat meistens die drohende Insolvenz im Kopf. Vielen Dank für den sachbezogenen Kommentar! LG. v. Michael

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).