Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Hinter den Wolken“ von Aylin .


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Schön wäre es , liebe Aylin, wenn man beim Fensterputzen oder Gardinen aufhängen das große Glück treffen würde...... Ich wäre schon zufrieden, könnte ich manche Wolke greifen. Aber alles ist Utopie. Fantasiereich geschrieben. LG Helga
Bild vom Kommentator

Dann verdeckt man sich vielleicht das Glück,
welches "hinter den Wolken treibt"...

So ähnlich sind deine Worte bei mir ange-
kommen, liebe Monika.

Liebe Grüße sendet dir Renate

Aylin . (24.11.2021):
ja, es ist die Illusion, die man sich selbst nimmt, liebe Renate. Vielen Dank und lG von Monika

Bild vom Kommentator
Liebe Monika,
die Gardinen kann man sogar als Wolken empfinden. Aber vor dem Aufhängen der Gardinen bietet sich ggf. ein wundervoller Blick zu den Wolken. Und sind diese "Wolken menschlichen Schaffens erst aufgehangen, leuchtet einem das himmlische Glück und die Erleichterung entgegen. Endlich geschafft!
Ein starkes Gedicht zum Schmunzeln!
LG. v. Michael

Aylin . (23.11.2021):
so kann man es auch sehen, lieber Michael. Danke und lG von Monika

van de Linde

23.11.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Aylin,

such mal hinter den Gardinen.

Dein Gedichr gefällt mir sehr gut !!!

Liebe Grüße Günter

Aylin . (23.11.2021):
danke Günther. Ich habe alle Fenster frei, wie in Holland. ich liebe Holland... Lächeln von Aylin

Bild vom Kommentator
Liebe Monika,
das Glück teile ich gerne mit dir, denn als meine Gardinen
wie hingen, war ich ebenfalls überaus glücklich.

Liebe Grüße, Hildegard

Aylin . (23.11.2021):
eigentlich war es anders gemeint, liebe Hildegard und da ich keine Gardinen habe, weil ich die Fenster gerne frei habe... nur Blumen und Deko. Danke dir und lG von Monika

Bild vom Kommentator
Wie glücklich müssen dann die Menschen werden, die Gardinen aufhängen, liebe Monika. LG von RT

Aylin . (23.11.2021):
oder auch nicht, lieber Rainer... Lächeln und danke von Monika

Bild vom Kommentator
Gefällt mir mit Berechtigung liebe Monika! Grüße Dir in den Abend von Franz

Aylin . (23.11.2021):
freut mich, lieber Franz. Danke und lG von Monika

Bild vom Kommentator
Liebe Monika,
Wolken verdecken das Sonnenlicht
sie machen den Tag schiefergrau.
Wir mögen trübe Tage nicht
und wünschen, dass der Himmer blau.

Sehr schön dein Gedicht.
Herzlich grüßt dich Karl-Heinz

henri

23.11.2021
Bild vom Kommentator
Alltägliches Tun, unaufgeregt, poetisch leise verdichtet hin zu
gedankenreichen Ausblicken.
Lb Gruss
Ingeborg


Aylin . (23.11.2021):
ja, eben ein Blick hinaus über die Gardinen, liebe Ingeborg. Danke fürs Erkennen und lG von Monika

Bild vom Kommentator
...Aylin, bei der obersten Sprosse heißt es stehen bleiben!
Einen schönen Tag und lG,
Bertl.

Aylin . (23.11.2021):
ich hab Höhenangst, lieber bertl. Und auch keine Gardinen... GGG und danke von Monika Und du hast recht.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).