Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Marlene“ von Andreas Vierk


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Andreas,
danke für das etwas andere Gedicht. Lasse deine Finger nicht ruhen und übe weiter.
LG Bernhard

Andreas Vierk (11.12.2021):
Lieber Bernhard, du weißt aber schon, dass man "Fingerübung" auch ganz anders verstehen kann? Es könnte sich ja auch auf das Einüben eines Klavierstückes beziehen... aber dann wäre ja nicht Marlene, sondern Elise mit im Spiel... Spitzbübische Grüße von Andreas

Bild vom Kommentator
Hallo, Andreas, du hast mich mit deinem Marlene-Gewitter sehr amüsiert. Danke dafür mit freundlichem Gruß. RT

Andreas Vierk (10.12.2021):
Schön, dass es dich erheitert hat, lieber Rainer! LG von Andreas (das ist dieser Zermanschte unter dem Pantoffel von Marlene)

Bild vom Kommentator
Ist mir schon klar, dass Marlene nach deinem Liebeswerben Kopfschmerzen kriegt, Andreas.
Aber, wenn sie Humor hat, macht sie dir nach dem Aufwachen mit geputzten Zähnchen´ne Liebeserklärung.

Heitere Grüße
Ingrid

Andreas Vierk (10.12.2021):
Nee, Ingrid, sie wollte einen Pelzmantel. Nach diesem Wunsch gingen wir einvernehmlich auseinander. Ich musste mir dann aber neues Geschirr kaufen, nachdem der Arzt meine Kopfwunden genäht hatte. Liebe Grüße von Andreas

Bild vom Kommentator
Bin beruhigt, es scheint Dir besser zu gehen, wenn Du Dich mit solchen Marlens herumtreibst und sei es auch bloss im Schlaf. Herzlich Robert

Andreas Vierk (09.12.2021):
Na ja, nur weil ich unglücklich verliebt bin, muss ich ja nicht mit dem Strick in der Hand umher laufen. Ich habe doch schon immer mal was lustiges dazwischen gehauen. LG von Andreas

Bild vom Kommentator
...Andreas, köstlicher Humor, gerade in diesen Zeiten unterhaltsam.

LG Bertl.

Andreas Vierk (09.12.2021):
Vielen Dank, lieber Bertl! LG Andreas

Bild vom Kommentator
Offensichtlich hatte Marlene
bei dem Liebesdrama,
kein gutes Karma.

Witzig, frech, amüsant und gar nicht so lebens-unecht ! Herzlich gelacht !!!
Olaf

Andreas Vierk (09.12.2021):
Du wirst lachen, Olaf: ich konnte diese Nacht nicht gut schlafen, nur weil mir der Nonsens ständig im Kopf schwirrte. Liebe Grüße aus dem plötzlich verschneiten Berlin - Andreas

Bild vom Kommentator
Andreas, du olle Sau!

Andreas Vierk (09.12.2021):
Annette, Annette, / nimm mal ne Tablette, / sonst liege ick in Qualen, / muss Alimente zahlen.

Bild vom Kommentator

Die Fingerübung bestens durchgehalten
- sehr geeignet zu weiteren Lachfalten!

Viele Grüße in den Donnerstagmorgen
zu dir nach Berlin sendet schmunzelnd Renate

Andreas Vierk (09.12.2021):
Na sieste, Renate, ick bin manchmal 'n schlimmer Finger. Uff Flüjeln flattert mein Gruß zu dir!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).