Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Advents-Akrostichon“ von Anschi Wiegand


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,
die Thematik Advent und Einsamkeit hast du mit tröstenden Worten, die den Sinn des "Festes der Liebe" generierten, emotional und optimistisch stimmend, uns zukommen lassen. In dieser dunklen Zeit fühlt sich die Einsamkeit zwar besonders schrecklich an, aber die Ankunft des Heiland, lässt die Hoffnung tief im Herzen wieder erglimmen!
LG. v. Michael

Anschi Wiegand (14.12.2021):
Danke, lieber Michael, für die netten und ergänzenden Worte! Du hast Recht, das Christfest soll und kann uns erinnern, dass es immer neu Hoffnung gibt und einen, der bei uns ist in all unserer Einsamkeit und Verzweiflung. Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Anschi, akrostichonisch bist du sehr gut unterwegs,

LG Bertl.

Anschi Wiegand (14.12.2021):
Danke, lieber Bertl! Ich musste dieses ulkige Wort erst mal googeln... *schmunzel* Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,
mit deinem vorweihnachtlichen Akrostichon hast du alle adventlichen
Gedanken aufgegriffen.

Schicke dir herzliche Grüße zum 3. Advent von Hildegard

Anschi Wiegand (14.12.2021):
Danke, liebe Hildegard! Auch zu dir liebe Grüße - bald ist schon der 4. Advent und ich bin schon zur Hälfte etwa durch mit meiner Weihnachtspost... oder sogar 2/3... *freu* L.G. Anschi

Bild vom Kommentator

Langsam nahm ich die Worte auf.
Das alles liegt im Advent verborgen.
Ganz besonders für jene,
die gänzlich in Sorgen...
Ich bitte für sie um ein besseres Morgen...

Ansteckende, Mut machende Gedanken.

Liebe Grüße zum 3. Advent-Sonntag
von mir - Renate

Anschi Wiegand (14.12.2021):
Danke, liebe Renate! Es freut mich, dass du die Botschaft zwischen den Zeilen erkennen konntest! Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Auch Dir Anschi mit Familie Adventgrüße von Franz
*Noch, ein Licht zu viel!

Anschi Wiegand (14.12.2021):
Dank dir lieber Franz und lieben Gruß zurück! Bin grad sehr eingespannt mit meiner Weihnachtspost, darum bin ich hier etwas sparsam zugange dieser Tage... Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).