Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Weihnachten im Zeichen der Zeit“ von Karl-Heinz Fricke


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Karl Heinz,
ein nachdenkliches Weihnachtsgedicht,
ich hoffe, dass ihr Beide gemeinsam das Fest
Daheim ein wenig feiern könnt. Das wünsche ich euch
sehr, Auch heute zum 2, Weihnachtsfeiertag alles Liebe,
vor allem aber Gesundheit. Zur Zeit bin ich an der polnischen
Ostseeküste, direkt an der Seebrücke.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

Karl-Heinz Fricke (26.12.2021):
Liebe Gundel, leider war dieses Weihnaxhten ein sehr schwieriges f[[r uns. Meine Frau kam kr;nker aus dem Krankenhaus nach Haus als sie 8 Tage vorher hinein ging. Ihre Rckenverletzung,,ein Knochenbruch, gibt ihr viele Schmerzmomente wenn sie bewegt werden muss. Wie es weiter gehen soll ist sehr ungewiss. Besonders in dieser Krisenzeit ist alles so sehr erschwert. Ich hoffe es geht dir gut, liebe Gundel, und dass du schöne Tage erlebst. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Sehr schön gefasste Worte. Mögen alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen!

Lg Herbert

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Hallo Herbert, ich danke dir. Mein grüßter Wunsch war, dass meine Frau kommt aus dem Krankenhaus. Er ist in Erfüllung gegangen. Sie kommt morgen nach Haus. Hab schöne Festtage. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Hallo Karl-Heinz, dir und deiner lieben Frau wünschen meine Frau und ich nicht nur frohe, besinnliche Weihnachten, sondern vor allem beste Gesundheit oder zumindest gute Besserung. Dein Gedicht greift - wie eigentlich immer - in gelungener, lyrischer Weise ein aktuelles Thema auf. Herzlichst RT
P.S. Mit Bayer 04 bin ich bedingt zufrieden über den 4. Platz. Zu leicht wurden Führungen dem Gegner zum Ausgleich geschenkt, und das noch vor Weihnachten. Es hätte durchaus Platz 2 sein können ...

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Lieber Rainer, ich danke dir für den netten Kommentar mit den guten Wünschen unser Wohlergehen. Das schönste Geschenk für uns ist, dass Hildegard morgen aus dem Krankenhaus entlassen wird. Der Heilungsprozess wird allerdings noch andauern, denn ein Knochenriss im Rückgrad heilt langsam. Die damit verbundenen Schmerzen werden zum Glück mit einer Spezialcreme ohne Nebenwirkungen bekämpft. Es ist ein Weihnachten wie nie zuvor in unserer 72-jährigen Ehe. Dir und deinen Lieben wünsche ich ein frohes Fest. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Ausgezeichnet, treffend und nicht so süss sentimental. Wünsche Dir, soweit möglich, schöne Festtage und Deiner lieben Frau rasche und gute Besserung. Herzlich Robert

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Lieber Robert, morgen wir meine Frau aus dem Krankenhaus entlassen. Es wurde ihr sehr geholfen und eine Creme ohne Nebenwirkungen nimmt ihr die Schmerzen. Der Heilungsprozess wird allerdings noch andauern. Durch ihre jahrelange Osteoporose ist durch eine falsche Bewegung ein Bruch im Rückgrad entstanden. Nochmals frohe Weihnachten wünscht Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz,

ein sehr tapferes Gedicht von Dir; Respekt! Für Dich und Deine Familie wünsche ich viel Trost und Geborgenheit, auch wenn es möglicherweise auf Entfernung ist und man sich nicht sehen kann.

Ganz liebe Grüße,
Frank

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Lieber Frank, mein schönstes Geschenk ist es, dass meine Hildegard morgen aus dem Krankenhaus entlassen wird. Der Heilungsprozess ihres Bruches im Rückgrad wird allerdings noch andauern und sie bedarf noch viel Pflege und Geduld. Eine wirksame Creme ohne Nebenwirkungen nimmt ihr die Schmerzen. Dir, lieber Frank, wünsche ich Frohe Weihnachten mit deinenTieren. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Auch Dir mein Freund und Vorbild Karl- Heinz Wünsche Dir und Familie in die Festtage! Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es für Dich und Familie auch traurige Erinnerungen! Der Franz ist in Gedanken bei euch mein Freund und bitte bleibt alle bei bester Gesundheit!
Karl - Heinz, Du bist ein ganz feiner Mensch für mich! Grüße Franz und Familie

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Lieber Franz, dass Hildegard morgen aus dem Krankenhaus entlassen wird ist der Hähepunkt für unser Weihnachten. Für die gewöhnlichen Vorbereitungen war keine Zeit vorhanden. Das größte Geschenk ist die Möglichkeit zusammen zu sein. Allein zu sein ist nicht schön. Dir und den Deinen jedoch wünschen wir frohe Festtage. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Vielen Dank lieber KaHe auch zu euch frohe Weihnachtstage und beste
Gesundheit für euch beiden.
Weinachtsgrüße von Sieghild


Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Liebe Sieghild, das Schönste für uns ist die Entlassung aus dem Krankenhaus von Hildegard. Nach 72 Ehejahren wird es ein Fest wie nie zuvor ohne die gewöhnlichen Gebräuche. Dir jedoch ein frohes Fst. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz,
Dir und den Mitgliedern deiner Familie wünsche ich ein von Gott gesegnetes
Weihnachtsfest, gutes Essen und noch mehr Geschenke !
Olaf

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Lieber Olaf, all deine guten Wünsche für mich trefen leider nur teilweise zu. Der Höhepunkt ist, dass meine Frau morgen aus dem Krankenhaus entlassen wird und wir Weihnachten unter Umständen ein wenig feiern können. Dir jedoch wünschen wir ein schönes Fest, wenn auch der Covidschatten nicht weg zu wünschen ist. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Du sagst es, Karl - Heinz; sie war nicht schön, die nahe Vergangenheit. Trotzdem gibst du die Hoffnung nicht auf. Es wird noch 'ne Weile dauern, aber das Leben bietet auch wieder neue Lichtblicke- ganz bestimmt.
Dir und deiner Familie ein besinnliches Fest.
Liebe Grüße schickt Dir Ingrid

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Liebe Ingrid, das Schönste an diesem Weihnachten ist, dass wir es zusammen noch feiern Können. Hildegard wird morgen aus dem Krankenhaus entlassen. Sie braucht aber noch viel Pflege und sie darf nicht viel sitzen und sie muss sehr beweglich sein und im Hause sich bewegen. Herzlich Karl-Heinz mit den besten Wünschen für dich.

Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz,
wie von dir gewohnt, wieder ein wunderbares Gedicht, mögen unsere Wünsche
sich im neuen Jahr erfüllen und dir, lieber Karl-Heinz mit deiner lieben Hildegard
alles Gute und bleibt gesund.

Herzliche Grüße schickt, Hildegard

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Liebe Hildegard, morgen, ja morgen kommt Hildegard aus dem Krankenhaus nach Hause. Wir können es nicht unter den Weihnachtsbaum legen, weil wir in diesem Jahre in all unseren fast 72 Ehejahren keinen Baum haben. Dass sie jedoch nach Haus kommt ist uns das größte Geschenk. Dir und den Deinen wünschen wir ein frohes Fest. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz!
Wieder ein sehr, sehr schönes Gedicht, das du gepostet hast.
Ich wünsche euch ebenfalls ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest bei bester Gesundheit. Herzliche Grüße Karin


Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Liebe Karin, leider ist dieses Weihnachten in unseren fast 72 Ehejahren ein sehr ungewöhnliches. Meine Frau wird morgen aus dem Krankenhaus entlassen, so dass wir etwas feiern können. Die wünschen wir ein schönes Fest, wenn es überhaupt möglich ist es richtig in dieser Zeit feiern zu können. Mach das Beste draus. Herzlich grüßt Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
...Karl-Heinz, ein schönes Weihnachtsfest
und bleibt gesund!

LG Bertl.

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Hallo Bertl, dasselbe wünsche ich auch euch. Durch den Krankenhausaufenthalt meiner Frau wird es ein ungewöhnlichliches Weihnachten für uns. Herzlich Karl-heinz

Musilump23

20.12.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz, das diesjährige Weihnachtsfest steht sehr beziehungsreich im Fokus der Pandemie. Auch aktuell wird befürchtet, dass die neue Virus-Variante Omikron tief in das Leben aller eingreifen könne. Dein Weihnachtsgedicht ist voller lebendiger Charaktere aber auch von finsterer Corona-Zeit beladen. Dennoch werden wir das Weihnachtsfest als Hoffnungsträger der Zeit feiern, und lassen ein Gefühl von Liebe und Gemeinschaft entstehen. Nur so wird das Hochfest des Jahres nicht zu einer knochentrockenen Angelegenheit.
Mit frdl. GR. auch an deine Hildegard von Karl-Heinz

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Lieber Karl-Heinz Mein schönstes Weihnachten ist, dass Hildegard morgen aus dem Krankenhaus nach Haus kommt. Es wurde ihr sehr geholfen und vor allen Dingen wird sie mit einer Salbe ohne Nebenwirkungen behandelt, die die Schmerzen nicht aufkommen lassen. Der angeknackte Knochen im Rückgrad wird heilen, es kann aber eine gewisse Zeit dauern bis sie wieder ganz gesund ist. Wir mussten mehrere Möbel entfernen, damit sie genug Platz hat um auf ihren Beinen zu sein. Langes sitzen und liegen soll sie nicht. Sie muss beweglich sein. Nun noch frohe Weihnachtswünsche an euch und an eure Lieben. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Auch Dir, lieber Karl-Heinz sowie Deinen Lieben, ein gesegnetes, friedvolles und gesundes Weihnachtsfest. Wollen mal abwarten, wie sich die derzeitige trübe Lage entwickelt. Zumindest werden die Festtage wieder etwas gedämpfter ausfallen. Aber wir tragen es mit Fassung. Es kann ja nur besser werden. In diesem Sinne, herzliche Grüße aus dem frostigen Deutschland zu Dir nach Kanada ( wahrscheinlich auch sehr kalt!!!), Helga

Karl-Heinz Fricke (22.12.2021):
Liebe Helga, ich danke dir. Wir haben in der westlichsten Provinz Kanadas nicht das kalte Klima der anderen 9 Provinzen weil wir nahe dem Golfstrom wohnen. Meine Frau kommt morgen endlich aus dem Krankenhaus. Das ist mein schönstes Weihnachten. Herzlich grüßt Karl-Heinz, verbunden mit einem schönen Weihnachtfest für dich und die deinen.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).