Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Selten beseelt“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
in unserer unheilvollen Welt trügt leider viel zu oft der Schein. So ist halt die Scheinheiligkeit, aus dessen Wesenszügen leider zu viele Menschen profitieren! Ein starkes Gedicht, worin du auf den Zahn der Zeit gefühlt hast!
Ich wünsche Dir ein besinnliches Weihnachtsfest!
LG. v. Michael

Margit Farwig (23.12.2021):
Lieber Michael, bei den starken Scheinheiligen soll alles zu Weihnachten unter den Teppich gekehrt werden...Dann ist es aber noch nicht aus der Seele, die kalt bleibt. Die haben so ihr Päckchen zu tragen. Herzlichen Dank und auch Dir ein besinnliches Weihnachtsfest von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).