Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Kerzen in der Heiligen Nacht“ von Michael Reißig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Michael,
mit Glockenklang und Gesang
zur Heiligen Nacht wird uns das Herz
zur Besinnlichkeit aufgehen. Schön
Deine Weihnachtsbotschaft mit Foto
rüber gebracht .
Liebe Weihnachtsgrüße schickt dir herzlich Gundel


Michael Reißig (26.12.2021):
Ich danke für die warmen Worte und wünsche Dir noch einen wunderschönen 2. Weihnachtstag! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

welch schöne Worte in ganz bezaubernder Art und Weise von dir gemacht! EIn aufrichtiges Dankeschön dafür.

Dir und allen Deinen Lieben ein wunderschönes Fest und noch viele viele gute Gedanken an denen du uns auch weiterhin teilhaben lässt!

Herzlich liebe Grüße, Uschi

Michael Reißig (26.12.2021):
Liebe Uschi, mein herzliches Dankeschön für die warmen Worte! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben aus ganzem Herzen noch einen wundervollen 2. Weihnachtstag! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator

Bedeutungsvolle Worte, Michael.
Ich glaube ebenfalls, dass Rückbesinnung
und eine neue Demut erforderlich wären,
denn viele wünschen sich nur das
"alte Wohlergehen" zurück, ohne irgendwelche
Störungen. Diese Pandemie sollte auch sehr
nachdenklich machen in Bezug auf unser
aller Verhalten...

Dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest
- Renate





Michael Reißig (26.12.2021):
Liebe Renate, du hast die goldrichtigen Worte gefunden! Natürlich sollten wir Menschen uns auch eine frohe Weihnacht wünschen, wenn auch nicht überzogen! Eine gewisse Demut gehört gerade in Krisenzeiten mit dazu! Aber die großen Spannungen innerhalb unserer Gesellschaft, z. B. die zwischen Menschen, die geimpft oder nicht geimpft sind, bereiten mir größte Sorgen. Und zur Corona-Krise kommen ja auch große außenpolitische Spannungen hinzu, die die Kriegsgefahr in gefährlichem Maße erhöht haben! Ich danke für dein tolles Statement und wünsche Dir noch einen besinnlichen 2 Weihnachtstag! LG. v. Michael

Regina Vogel

24.12.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Michael,

ganz besonders schön und sehr poetisch!

Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest

Regina

Michael Reißig (26.12.2021):
Liebe Regina, ich danke von Herzen für die lieben Worte und wünsche Dir aus ganzem Herzen noch einen schönen und besinnlichen 2. Weihnachtstag! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
das hast du schön gesagt, lieber Michael. Auch dir ein frohes Fest von Monika

Michael Reißig (26.12.2021):
Liebe Monika, ich danke für die herzlichen Worte in dieser von starker Unsicherheit und auch zutiefster Nachdenklichkeit geprägten Weihnachtszeit! Ich wünsche Dir von ganzem Herzen noch einen besinnlichen 2. Weihnachtstag! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
Wunderbar Michael, möge euch ein schönes Weihnachtsfest beschieden sein!

GlG von Bertl.

Michael Reißig (26.12.2021):
Lieber Adalbert, ja wir haben die Festtage genossen! Zu Heilig Abend waren wir im Gotteshaus, wo zwar diesmal keine Christvesper stattfand, wo aber kleinere Gruppen mit Abständen eingelassen wurde und Teile der Weihnachtsgeschichte vorgelesen wurden. So ist wenigstens dem Sinn dieses Festes dennoch in feierliche Form entsprochen worden! Ich danke für den wunderschönen Kommentar und wünsche dir noch einen besinnlichen 2. Weihnachtstag! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
Sehr schön Michael und auch hier euch liebe "Festtagsgrüße - Wünsche" von Franz

Michael Reißig (26.12.2021):
Lieber Franz, ich danke für die erwärmenden Worte und wünsche Dir und Deinen Lieben noch einen wunderschönen 2. Weihnachtstag! LG. v. Michael

Bild vom Kommentator
In Wahrheit ist Weihnachten ein Fest der Revolution. Die Brüderlichkeit der Christen. Ein Bollwerk gegen die Folter der Mächtigen. Der Kampf gegen Diktaturen jeder Art. Auch gegen die Impfdiktatur. Der Körper ist der Tempel des hl. Geistes. Und wer diesen Tempel zerstören will. Der will auch Gott zerstören. Und das kann kein Christ wollen. Auch daran sollten sich die Christen erinnern. Und der Zorn Gottes sollte in ihrem Denken lebendig werden. Christen sind die einzig wahren Revolutionäre Ich wünsche Dir eine schöne Weihnacht! Und ein gutes neues Jahr. Klaus

Michael Reißig (26.12.2021):
Lieber Klaus, ja, das Weihnachtsfest ist ein Fest des Friedens und kein Fest für Diktatoren, obwohl auch das Weihnachtsfest bereits schon missbraucht worden ist, was bereits sehr lange hinter uns liegt. Mit dem Impfen ist das so eine Sache. Wir haben Angehörige, die selbst von Corona betroffen und auch doppelt geimpft waren. Und die Psychotherapeutin meiner Frau fehlte eine Woche vor Weihnachten, weil sie nach der Impfung Fieber hatte. Ich habe mich zwar auch impfen lassen, ob aber im Nachhinein noch Komplikationen auftreten werden, bin ich mir auch nicht sicher. Es bringt aber auch nichts, wenn sich Impfgegner und Befürworter ständig in den Haaren haben! Ich würde die freiwillige Basis befürworten! Vergessen wir nicht, dass Deutschland noch genügend andere Probleme hat, die förmlich nach Regelungen schreien, wenn ich zum Beispiel an die Flüchtlingskrise oder um den Konflikt mit Russland oder auch mit einigen Ländern der EU denke. Da hat sich ein brandgefährliches Gemisch zusammengebaut, das durchaus Potenzial für einen Krieg in Europa hat! Ich danke für den umfassenden Kommentar und wünsche dir noch einen besinnlichen 2. Weihnachtstag! LG. v. Michael

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).