Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wahre Gesichter“ von Christa Windmüller


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Windmüller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild vom Kommentator

Gedanken können irritieren.
Sie können auch sehr neugierig machen.
Ich gehe in mich - will mich überwachen
und auf meine Eingebungen achten.

******

Woran mag es liegen?
Wir wollen gern lesen
in Gesichtszügen...
Vielleicht brauchen sie
diesen besonderen Schutz,
da die Welt so schnell tritt
alles in den Schmutz?!

Wir selbst könnten ihr Wahres erkennen,
hätten wir ein echtes Interesse daran.
Würden wir selbst die Maske abnehmen
- so nähme sich das Wahre dem Wahren an...

Gedankengrüße von mir - Renate



Christa Windmüller (27.12.2021):
Vielen Dank liebe Renate für die schönen Zeilen.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).