Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ein Danke“ von Klaus Lutz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,
mit deiner ehrlichen Gelassenheit hast du ein Thema angesprochen,
das viele aus dem Weg gehen möchten. Doch gehört der Tod zu
unserem Leben und mit dem muss man sich auseinandersetzen.
Nach einem aufrichtigen Leben mit ehrlichem Herzen ist der Abschied
nicht schwer.

Schicke dir herzliche Grüße, Hildegard
Bild vom Kommentator
Hallo Klaus... Es ist schön, wenn man so empfinden kann... In so einem Fall hat man mit seinem eigenen Leben Frieden gemacht. Ist fast wie ein Lotto-Sechser... Damit fällt es wohl auch leicht - alles loszulassen und zu gehen.
Wieder ein sehr gelungener Text...
Der Gedichte-Marathon gelingt.. Es ist der perfekte Gedichte - Lauf! Da geht's nicht ums Sterben oder loslassen oder was auch immer... Da geht's darum, die Welle zu reiten, mit Todesmut! Erst dann kommt die perfekte Welle, oder der Satz der Sätze, oder die Wahrheit, die die Welt retten kann... Wie auch immer... Mach weiter so - meint die kleine Sonne
Bild vom Kommentator
Ein Sterben mit Würde find ich gut,
eine neue Welt sich auftun tut;
der alte König lebt nicht mehr,
wenn er auch liebte alles sehr.

Er geht in die Geschichte ein,
denn das was sein muss, das muss sein.

Klaus, ein langes Leben wünsch ich dir,
mit dem allerliebsten Gruß von mir.

Bertl.
Bild vom Kommentator
Daran lieber Klaus kommen wir alle nicht vorbei! Grüße Dir von Franz
Bild vom Kommentator
Mit einer angenehmen Gelassenheit hast du dieses Thema aufbereitet, lieber Klaus! Sterben müssen wir alle irgendwann, aber für viele ist es nach wie vor ein Tabu-Thema, einmal gehen zu müssen. Wenn es uns gelingt, dies dann mit einem dankbaren Gefühl zu tun, mit einem Frieden in der Seele und Vergebung im Herzen, dann wird das Gehen keinen Schrecken mehr haben.
Lieben Gruß und komm gut ins neue Jahr! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).