Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Verdutzt“ von Herbert Kaiser


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Herbert Kaiser anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
...Herbert, endlich hat's geklappt, so ist's richtig!

LG Bertl.

Herbert Kaiser (04.01.2022):
Einmal muss man über seinen Schatten springen und Dampf ablassen. Danke und liebe Grüße, HERBERT

Bild vom Kommentator

Die Hierarchie lässt grüßen...
Man hat mal auf den Tisch gehauen,
das muss der Chef zunächst verdauen...
Ungeschehen ist es nicht zu machen
- nur, wer wird am Ende lachen?
Das bringt evtl. noch unruhige Fragen
in den nächsten Tagen...

Solche Dinge kommen vor, wenn man
schon manche "Mund-Schlacht" verlor.
Ist schon gut nachvollziehbar für mich.
Ein guter Chef kennt Respekt und Pflicht.

Liebe Grüße zur Nacht - Renate

Herbert Kaiser (04.01.2022):
Ich war in meinen 43 Dienstjahren ein Mal aufmüpfig und mein Chef drohte mir mit Konsequenzen. Am nächsten Tag hat er sich entschuldigt und die Sache war gegessen. Liebe Renate, sei bedankt und liebe Grüße von mir, HERBERT

Bild vom Kommentator
Zuweilen und es ist so lieber Herbert, da ist Klartext angebracht! Ich kenne dies und es befreit von vielem! Grüße Franz

Herbert Kaiser (04.01.2022):
Ein Mann, ein Wort - eine ehrliche Meinung sollte man auch vertreten. Danke und liebe Grüße - Herbert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).