Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Meine Rosen“ von Wally Schmidt


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

Bild vom Kommentator
Mein Lieblings-Ausland ist Frankreich. Warum ? Savoir Vivre sagen die Franzosen.
Leben wie Gott in Frankreich, sagen wir. Es ist die Sprache, der Gesang und ein
wenig Boule. Die Couisine kommt nicht zufällig aus dem Land meiner Tr iäume.
Zwischen Nord und Süd leben zwei ganz verschiedene Menschentypen. Stärker
ausgeprägt als der zwischen Bajuwaren und Nordküstenwürmer. Jedes Chanson
geht zu Herzen ! Ganz gleich, ob ich die Sprache sprechen kann oder schweigen
muss. Van Gogh war mehr ein Franzose als ein Niederländer. Kunst kommt von
Träumen können. Und eine Rose ist nicht nur eine Rose. Und doch vereinigt sich ein
ganzes Land hinter der Lilie ! Vive la France !
Olaf
Bild vom Kommentator
...Wally, Thèze finde ich als Rosennamen schön,
und gedanklich wirst du deine Rosen vor dir sehn.

LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Liebe Wally,
aus deinem Gedicht spricht immer noch die Sehnsucht nach deiner alten Heimat.
Aber auch hier wirst du wieder Freude an den Rosen finden. Ich liebe die Rosen auch
sehr und habe mir zum neuen Jahr eine Topfrose für den Wintergarten gekauft.

Herzliche Abendgrüsse
Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).