Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Die Berührung“ von Ingeborg Henrichs


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingeborg Henrichs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kurzgedichte / Kurze Gedichte“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Ingeborg,
die bunten Farben und Lichteinwirkungen im Bild unterstützen deine Worte, die zum Weiterdenken inspirieren.
LG Ingrid


Ingeborg Henrichs (07.04.2022):
Danke, liebe Ingrid, für Deine schöne Zuschrift. Freut mich, dass Text und Bild Dich angesprochen haben. Lb.Gruß kommt zu Dir von Ingeborg

Bild vom Kommentator

Liebe Ingeborg,

alles daran erinnert mich an Michelangelos Fresko
"Die Erschaffung Adams“.
Ebenso an die Pulsierung allen Seins (durch Gott).

Dann fällt mir zudem noch ein:

Hüte deine Gedanken - sie haben Auswirkungen
auf alles.

Sehr anregende und spannende Worte hast du uns,
unterstützt vom kleinen Bild, vorgestellt.

Liebe Grüße sind zu dir unterwegs - Renate








Ingeborg Henrichs (07.04.2022):
Liebe Renate, Deine vielschichtige, feinsinnige Sichtweise freut mich, denn es waren ähnliche Gedanken, die mir so kamen. Eine kleine Annäherung auch an den heutigen Begriff " Vernetzung" ,denn im Grunde wirkt nichts isoliert, unabhängig voneinander. Herzlichen Dank, verbunden mit lieben Grüßen zu Dir von Ingeborg

Bild vom Kommentator
Auf dem Weg zum Licht,
trennt sich das SEIN vom NICHT(S) !
HG Olaf

Ingeborg Henrichs (04.04.2022):
Vielversprechende Aussichten. Dankeschön mit herzlichem Gruß zu Dir, Olaf Ingeborg

Bild vom Kommentator
Sehr berührend Ingeborg, das gibt zu denken!

LG Bertl.

Ingeborg Henrichs (04.04.2022):
Danke herzlich für Deine Einschätzung, Bertl. Lb.Grüße von Ingeborg

Bild vom Kommentator
Auch hier liebe Ingeborg denke ich, "mit wenigen Worten gute Poesie"! Grüße Franz

Ingeborg Henrichs (04.04.2022):
Das freut mich, Franz. Dankeschön für Deine nette Zuschrift. HG Ingeborg

Bild vom Kommentator
Einer lieben Hand wird die Berührung verwehrt, sie kann
nur von Fern in die Leere halten, das schmerzt der Seele,
liebe Ingeborg.

Herzliche Grüße, Hildegard

Ingeborg Henrichs (04.04.2022):
Danke Dir herzlich, liebe Hildegard, für Deine interessante und bereichernde Sicht auf den Kurztext. Manchmal strecken sich Hände nur ins Leere aus, leider. Lb. Grüße in Deinen Abend kommen von Ingeborg

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).