Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wenn man sich im Schlaf ganz doll anstrengt und an Hitler...“ von Patrick Rabe


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Wow Patrick, ein grandioses Gedicht!

Die Prepper werden früher oder später sterben,
bei denen gibt es offensichtlich nichts zu erben.

GN8 und lG,
Bertl.

Patrick Rabe (08.04.2022):
Ja, lieber Bertl. Die Prepper kaufen immer Anfang des Monats alle Supermärkte leer, weil am Donnerstag immer eine Bombe fallen könnte. Dann donnert es. Leider würden ihnen, wenn wirklich eine Bombe fallen würde, ihre ganzen Vorräte nichts nützen. Außer, sie würden in einem Atomschutzbunker leben. Daher: Lasst uns auf Frieden hoffen. Nicht preppen. Sondern manchmal steppen. Zum Beispiel sich den Wolf steppen. Wie ich auch in meinem heutigen Gedicht nebenbei erwähne. Alles Liebe, hier steht noch alles. (Die Häuser jetzt erstmal...) Patrick Rabe

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).