Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ich bin ein Schrumpeläffchen“ von Wally Schmidt


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator

...Wally, das Leben verabreichte dir im Alter Schrumpeln,
sei froh, denn andre Alte müssen oft dazu noch humpeln.

LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Liebe Wally,

auch Schrumpeläffchen sind niedlich. Doch sie haben wache Äuglein
und kriegen alles mit, was um sie herum passiert. Und das ist Prima,
da ist das bißchen schrumpeln halb so wild. Kleiner Tipp, gar nicht
in den Spiegel schauen und sie sind weg, Lach.

Liebe Grüße dir und Fred von deiner Marlene
Bild vom Kommentator
Liebe Wally, jede Falte und jede Schrumpel hat man sich im Leben hart erkämpft. Sie zeugen von Lebenserfahrung.

Und wer heut` darüber lacht,
sollt` bedenken mit bedacht,
dass auch er wird älter mal an Jahren,
Jungsein kann man nicht bewahren.

In diesem Sinne, nimm`s gelassen und genieße jeden Tag. LG in Deinen Abend, Helga
Bild vom Kommentator
Ja das ist halt der Lauf der Zeit liebe Wally. Bei mir wird auch langsam mein einmal dunkles Haar grau. Aber ich finde es kommt auf die inneren Schätze an die man im Laufe seines Lebens ansammelt und nicht auf das äußere. Unsere erdachten Gedichte und Geschichten werden auf ewig knackig und faltenlos sein.

Es wünscht dir der gute Michael einen schönen Tag!
Bild vom Kommentator
So ist es liebe Wally, doch es ist nicht so schrecklich. Bedenklicher ist es, wenn man nur Überheblichkeit und Arroganz kennt und vor allem, einen Knall in der Schüssel hat! Euch viele liebe Grüße und ich habe keinen Kummer betr. Schrumpeln! Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).