Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der sinnlose Krieg“ von Benjamin Schrinner


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Benjamin Schrinner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Krieg & Frieden“ lesen

Bild vom Kommentator
da gebe ich dir völlig recht. Von Anfang an schreibe ich, dass Krieg vermieden werden muss . LG von Aylin
Bild vom Kommentator
Kriege lieber Benjamin haben nie einen Sinn, Diplomatie steht immer oben! Grüße Franz
Bild vom Kommentator
...Benjamin, verstehen kann man diese Gräueltaten wirklich nicht.
Der Aggressor braucht Erfolge und dazu sind ihm alle Mittel recht. Der Despot wird sich mit nichts zufriedengeben und letztlich wird er einen atomaren Angriff starten, davon ist er nicht mehr abzubringen.
Das ist das Ende vom Lied!
"Nie wieder Krieg" ist leider nur ein Wort.
Gewinner wird es keinen geben, nur Verlierer. Du hast die Sinnlosigkeit gut beschrieben.

Hinweis: Mit der Groß- und Kleinschreibung hast du deine Probleme; da gehst du mir zu sorglos um damit.

LG Adalbert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).