Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Gänseblümchen“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild vom Kommentator
Diese Wünsche auch Dir liebe Ingrid, bei dieser schönen Poesie! Franz

Ingrid Baumgart-Fütterer (17.04.2022):
Danke, lieber Franz, für deine Wünsche und das Lob. Genieße die Festtage. LG Ingrid

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
die Gänseblümchen machen es uns vor, sie sind so widerstandsfähig und erfreuen
uns das ganze Jahr mit ihrem sonnengelben Lächeln umrahmt und man meint von
weißen Sonnenstrahlen, uns anlächeln.

Herzliche Ostergrüße bei viel Sonnenschein schickt dir, Hildegard

Ingrid Baumgart-Fütterer (17.04.2022):
Liebe Hildegard, vielen Dank für deinen wundervollen Kommentar über die Gänseblümchen. Sie sind ein Symbol für die Widerstandsfähigkeit. So leicht lassen sie sich nicht unterkriegen. Ich hatte mal gelesen, dass man Wachstumsreize setzt, wenn man über sie drüber läuft. Wahre "Stehaufmännchen"! Herzliche Ostergrüße an dich von Ingrid

Bild vom Kommentator

Ein Meer von Gänseblümchen
schmückt so manche Wiese.
Wie herrlich ist das anzusehen!
Man meint, wieder in Kinderschuhen
zu gehen. Diese Lieblichkeit ist
einfach wunderschön!

Liebe Grüße und ein sonniges
Osterfest - das wünscht dir Renate

Ingrid Baumgart-Fütterer (17.04.2022):
Renate, die Freude über die Gänseblümchen hast du in deinem Kommentar anschaulich zum Ausdruck gebracht. Als Kind machte es mir Spaß, aus Gänseblümchen einen Haarkranz zu winden. So bekränzt, kam ich mir wie eine Prinzessin vor. Liebe Grüße und frohe Ostern wünscht dir Ingrid

Bild vom Kommentator
Ich mag Gänseblümchen auch sehr gerne und freue mich immer, wenn auf unserer Wiese ein paar wachsen. Mein Onkel hielt sie früher für Unkraut und stach sie alle aus... meine Mama hat sie dann in einem Sommer, als wir dort zu Besuch waren, alle mitgenommen und bei uns daheim im Garten wieder eingepflanzt... :-)
Dir auch ein sonniges und gesegnetes Osterfest!
Anschi

Ingrid Baumgart-Fütterer (17.04.2022):
Danke für deinen ausführlichen Kommentar. Ich habe Gänseblümchen schon immer gemocht und es tut mir Leid,wenn sie mit dem Rasenmäher "geköpft" werden. In unserem Garten dürfen sie sich nach Lust und Laune ausbreiten. Gänseblümchen sind auch für den Verzehr geeignet - entsprechende Rezepte gibt es - mir sind sie aber im Garten lieber als auf dem Teller. Ein frohes Osterfest und sonnige Tage wünscht dir Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).