Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Unsere "Heimat"“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spirituelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Heimat verknüpfen ja viele mit einem Ort, einer räumlichen Vorstellung. Doch ich stimme dir zu, dass das Gefühl der Heimat etwas "tief in uns drin" ist... manchmal wachgerufen durch bestimmte Orte, oft noch mehr durch Erinnerungen und Gefühle.
Ich selbst komme zwar "heim" in mein Elternhaus... weil da meine Mama lebt... habe aber kein Heimatgefühl, was den Ort meiner ersten 23 Lebensjahre angeht. Fühle mich aber "daheim", wenn ich an der Nordsee bin, weil ich da alles Schwere loslassen kann... Fühle auch Heimat in dem kleinen Haus, das ich mir mit meinem Mann "heimisch" gemacht habe...
Die Vorstellung, nach dem Tode einmal in eine "ewige Heimat" zu gehen, finde ich schön...

Lieben Gruß! Anschi

Ingrid Baumgart-Fütterer (21.04.2022):
Herzlichen Dank für deinen wunderbaren und zustimmenden Kommentar. Ich bin schon öfter während einer Meditation beim Loslassen in Kontakt mit der inneren Heimat geraten, wobei sich ein „Seelenfrieden“ eingestellt hat. Sich in sich selbst „beheimatet“ zu fühlen, stärkt enorm das Selbstvertrauen. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Ingrid, du kennst dich aus.

GN8 und lG,
Bertl.

Ingrid Baumgart-Fütterer (18.04.2022):
Adalbert, du bist ein wahrer Menschenkenner! Mit deinem Spürsinn "durchleuchtest" du die Seelen. LG Ingrid

Bild vom Kommentator
Poesie wieder von Dir liebe Ingrid, der ich gerne zustimme! Ostermontagsgrüße Dir von Franz

Ingrid Baumgart-Fütterer (18.04.2022):
Es freut mich, lieber Franz, dass dir mein Gedicht gefällt. Ostermontagsgrüße von Ingrid

Bild vom Kommentator

Liebe Ingrid,

du hast in der TIEFE
berührende Worte
gefunden, die in den
Osterstunden dein
Denken bekunden.

Du trägst das Licht weiter,
das die Welt erhellt.
Ausströmende Kraft,
die den Seelen zufällt.

Sonnige Ostersonntagsgrüße
sende ich dir - Renate



Ingrid Baumgart-Fütterer (18.04.2022):
Liebe Renate, herzlichen Dank für dein tiefsinniges Kommentargedicht, in dem du dich mit innigen und berührenden Worten zur "Sinnhaftigkeit" der Osterzeit äußerst. Sonnige Ostermontagsgrüße von mir an dich - Ingrid

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
dies ist ein herrlich mystisches Gedicht, voller Glaubensgeheimnisse! Das Schöne an Mystik finde ich, dass sie anderen Mystikern immer wieder neue Tiefen offenbart. Dein Gedicht ist eine österliche Schau, fern aller Eier und Hasen. Ingrid, ich wünsche dir frohe Ostern! Liebe Grüße von Andreas

Ingrid Baumgart-Fütterer (18.04.2022):
Herzlichen Dank, lieber Andreas, für deinen wundervollen Kommentar. Ja, wer in die Mystik eintaucht, dem offenbaren sich ungeahnte Tiefen ... Ich wünsche dir einen schönen Ostermontag. Liebe Grüße Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).