Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wes der Kopf voll ist, des geht der Schrieb über“ von Robert Nyffenegger


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild vom Kommentator
Ja lieber Robert,
e-Stories ist eine kleine Welt für sich. Ich ahne sogar, wen alles du mit deinen Strophen so meinst. Und wie jedes verschrobene, abgelegene Dorf denkt man bei e-Stories, es gäbe keine Außenwelt, keine große Weltliteratur mit richtigen Dichtern und Literaten, deren Werke man in Büchern lesen kann, und die halfen, Welt und Politik sich schneller oder langsamer drehen zu lassen. Dafür sind wir doch aber schön kuschelig drauf, oder? Für Leute, die keinen anderen Zeitvertreib haben, ist e-Stories doch gar nicht so unübel.
Von mir wieder ein schönes Osterfest mit Gottes Segen - Andreas

Robert Nyffenegger (18.04.2022):
Danke Dir, so ist es und kann Dir nur voll beipflichten. In einem kleinen Dorf auf dem Lande ist es einfach wunderschön kuschelig. Herzlich Robert

Bild vom Kommentator
Nur jene Dichter, die zu nah am Thron stehen, verkümmern. (nach Byron).
Der Rest sorgt sich um Kenntnisse. Mit Talenten handelt man nicht,
man setzt sie ein !
HG Olaf

Robert Nyffenegger (18.04.2022):
Du sagst es, ich bin weitab von jedem Thron und oft in der Wüste oder wenigstens in der Einöde. Herzlich mit Dank und liebem Gruss, Robert

Bild vom Kommentator

Lieber Robert,

in einem Nest mit vielen Eiern
sind nicht alle als "bunt" zu feiern.
Auf den Geschmack
kommt es ja an - und bei einigen
überlegt man dann...

Dir liebe Grüße von der Ostermontagswiese
- Renate

Robert Nyffenegger (18.04.2022):
Dein Eiervergleich im Nest ist treffend. Hab Dank, bunte, einfarbige, faule, Strausseneier und auch die Enteneier sind vertreten. Alle zusammen geben einen wunderbaren Eiertätsch. Herzlich Robert

Bild vom Kommentator
Lieber Robert. Für mich ist „e-Stories“ ein vorwiegend liebenswerter Bereich, in dem jeder dies schreiben darf, was ihm gefällt! Vorwiegend akzeptiert man dies was geschrieben wurde und die zuweilen nörgelnde Kommentare, diese übergeht man vorteilhaft. Ich für meine Person lese hier gerne und stelle dies ein, was mit persönlich gefällt und von Dir Robert, da lese ich immer gerne! Grüße in den Ostermontag der Franz

Robert Nyffenegger (18.04.2022):
Danke Dir, lieber Franz. Immer erfreut von Dir zu lesen. Lieber Gruss Robert

ibaum

18.04.2022
Bild vom Kommentator
Ein ausgezeichnetes und inspirierendes Gedicht, geschrieben in einer unnachahmlichen Weise, das sich durch einen spitzfindigen Humor auszeichnet.

Liebe Grüße
Ingrid


Robert Nyffenegger (18.04.2022):
Danke Dir, das Wort spitzfindig ehrt mich, ist doch viel besser als stumpfsinnig, doch die Worte liegen nahe beieinander. Herzlich, liebe Ingrid. Robert

Bild vom Kommentator
Das hast du wieder gut gesagt,
so mancher sich beim Schreiben plagt;
und schreibt geniehaft er mal dann,
dann kommt kein Kommentar mehr an;
doch schreibt er unbekümmert und banal,
bekommt er Kommentare allemal.

Robert, die Leut wollen's halt nicht anders.

LG Bertl.


Robert Nyffenegger (18.04.2022):
Danke Dir und Recht hast Du. Auf dem Gemüsemarkt finden Kartoffel, Äpfel, Bohnen und Birnen reissenden Absatz, aber wer will sich denn schon mit Artischocken abmühen. Mein Osterhas hat sich bereits bis nächstes Jahr abgemeldet. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
jeder soll schrieben, lesen und kommentieren wie es ihm gefällt. Ein Forum ist ein großer Platz und jeder findet sein Eckchen... LG von Monika

Robert Nyffenegger (19.04.2022):
Da hast Du absolut Recht, doch selbst ein Forum ist nicht unbedingt als Müllhalde geeignet und hat in Ausdehnung und Inhalt seine Grenzen. Lieber Gruss und besten Dank, Robert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).