Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ostermontag“ von Franz Bischoff


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Ein Lächeln kostet weniger Elektrizität und spendet mehr Licht !
Herzliche Grüße in einen schönen Sonnentag !
Olaf

Franz Bischoff (21.04.2022):
Wieder ein beglückender Volltreffer lieber Olaf und Dank Dir! Wir genießen immer wieder Feiertage und denken dabei nicht daran, warum letztlich Feiertag ist! So war der Ostermontag für uns wahrlich nicht nur dem Glauben bezogen ein Tag für „Besinnung und Ruhe“! Danke dem Kommentar wieder und Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Wunderbar dargestellt lieber Franz. Ich wünsche dir noch eine gute Zeit.
LG von mir zu dir

Franz Bischoff (21.04.2022):
Herzlichsten Dank liebe Sieghild, so kommt auch bald wieder Pfingsten! Wir genießen immer wieder Feiertage und denken dabei nicht daran, warum letztlich Feiertag ist! So war der Ostermontag für uns wahrlich nicht nur dem Glauben bezogen ein Tag für „Besinnung und Ruhe“! Danke dem Kommentar wieder und Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
jetzt weiß ich endlich, warum es einen Ostermontag gibt! Aber in 40 Tagen ist Himmelfahrt, weil Jesus die Jünger 40 Tage nach der Auferstehung noch lehrte. Was mich aber stutzig macht ist folgendes: Der Engel am Grab wies die Jünger an, nach Galilea zu gehen, um Jesus dort zu sehen. Wie lang ist der Fußmarsch von Jerusalem nach Galilea? Den müsste man doch eigentlich zu den 40 Tagen dazurechnen!
Fröhliche Ostern wünscht dir Andreas

Franz Bischoff (21.04.2022):
Pfingsten, auch diese Feiertage kommen bald lieber Andreas! Wir genießen immer wieder Feiertage und denken dabei nicht daran, warum letztlich Feiertag ist! So war der Ostermontag für uns wahrlich nicht nur dem Glauben bezogen ein Tag für „Besinnung und Ruhe“! Danke dem Kommentar wieder und Grüße von Franz

ibaum

18.04.2022
Bild vom Kommentator
Ein schönes und inspirierendes Gedicht zum Osterausklang mit verheißungsvollem Übergang in den Wonnemonat Mai.

Liebe Grüße und einen schönen Ostermontag wünscht dir Ingrid

Ei der Daus!

Der Ostermontag ist morgen vorbei,
an Ostern erinnert noch manch ein Ei,
das buntfarbig auf dem Frühstückstisch glänzt,
aber haltbar sind sie nicht unbegrenzt.

Sie müssen demnächst gegessen werden
und führen im Magen zu Beschwerden,
liegen dort wie Wackersteine so schwer,
mit Verdauungsschnaps setzt man sich zur Wehr.

Folgt nach dem April Wonnemonat Mai,
ist übrig geblieben noch manch ein Ei-
verarbeitet zu einem Eiersalat
sind sie weicher, schmecken weniger fad.



Franz Bischoff (21.04.2022):
Magenschmerzen hatte ich wahrlich schrecklich meine liebe Ingrid, doch zum Glück, ist auch dies wieder Vergangenheit! Klasse von Dir! Wir genießen immer wieder Feiertage und denken dabei nicht daran, warum letztlich Feiertag ist! So war der Ostermontag für uns wahrlich nicht nur dem Glauben bezogen ein Tag für „Besinnung und Ruhe“! Danke dem Kommentar wieder und Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
...Francesco, Ostern ist nun bald vorbei
und niemand schreit mehr nach ein hartes Ei,
es ist viel mehr die Leidenschaft,
die allen viel mehr Freude macht.

Einen schönen Ostermontag und lG,
Bertolucci.

Franz Bischoff (21.04.2022):
Herzlichen Dank lieber Bertolucci und Eier, diese sind noch immer vorhanden! Wir genießen immer wieder Feiertage und denken dabei nicht daran, warum letztlich Feiertag ist! So war der Ostermontag für uns wahrlich nicht nur dem Glauben bezogen ein Tag für „Besinnung und Ruhe“! Danke dem Kommentar wieder und Grüße von dem Don Francesco

Bild vom Kommentator
Nun lieber Franz, manchesmal hat man schon genug von den vielen Eiern... ;-)) Aber das 'Eierpecken' war schon ein lustiger Brauch, ich erinnere mich noch wie wir dies als Kinder gemacht haben!

Liebe Grüße zu Dir und noch einen schönen Feiertag!
Uschi

Franz Bischoff (21.04.2022):
Dies liebe Uschi verstehe ich zu gut! Wir genießen immer wieder Feiertage und denken dabei nicht daran, warum letztlich Feiertag ist! So war der Ostermontag für uns wahrlich nicht nur dem Glauben bezogen ein Tag für „Besinnung und Ruhe“! Danke dem Kommentar wieder und Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Guten Abend Franz, vielen Menschen werden die sonnigen Ostertage in Erinnerung bleiben und mancher genießt auch noch nach Ostern Eier oder Schokolade. Einen harmonischen Ostermontagabend wünscht dir Inge

Franz Bischoff (21.04.2022):
Herzlichen Dank Dir liebe Inge! Wir genießen immer wieder Feiertage und denken dabei nicht daran, warum letztlich Feiertag ist! So war der Ostermontag für uns wahrlich nicht nur dem Glauben bezogen ein Tag für „Besinnung und Ruhe“! Danke dem Kommentar wieder und Grüße von Franz

Musilump23

18.04.2022
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
Ostern das Auferstehungsfest, ein Fest der Freude, auch das Wetter spielt eine versöhnliche Rolle dazu. Leider wurde auch rund um das Fest mehr über Krieg, Unfrieden, Gräueltaten gesprochen, als von Friede und Freude. Das machte natürlich dieses Fest so traurig.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (21.04.2022):
Da stimme ich Dir wieder gerne zu und den Krieg zu vergessen, dies ist sehr schwer lieber Karl - Heinz. Wir genießen immer wieder Feiertage und denken dabei nicht daran, warum letztlich Feiertag ist! So war der Ostermontag für uns wahrlich nicht nur dem Glauben bezogen ein Tag für „Besinnung und Ruhe“! Danke dem Kommentar wieder und Grüße von Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).