Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„SCHÜTTELFROST“ von Renate Tank


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Bild vom Kommentator
es gibt viel in der heutigen Zeit, die in Reih und Glied gehen, liebe Renate. Diese zeit ist keine gute... LG von Monika
Bild vom Kommentator
Liebe Renate,

sehr treffend geschrieben und es ist schon ein Hohn
so eine Parade abzuziehen.

Liebe Grüße, Hildegard
Bild vom Kommentator
...Renate, Schüttelfrost kann dich erfassen,
die ganze Szenerie ist nicht zu fassen,
und alles geht wie früher weiter,
zur Zeit ist nichts mehr für uns heiter.

LG Bertl.
Bild vom Kommentator
Für mich war diese Veranstaltung eine Lachnummer liebe Renate und für die ehem. Opfer im II Weltkrieg eine Schande! Dir jedoch viele liebe Grüße von Franz
*Zustimmung Dir

henri

11.05.2022
Bild vom Kommentator
Zutreffenste Titel Aussage " Schüttelfrost", liebe Renate, die das schier Unglaubliche der Gesamtlage mitsamt Bedrohungspotential und auch das fassungslose " Staunen" westlicher Beobachter ebenso aufgreift. Leider ist diese Parade keine Theateraufführung...
Lb.Grüße von Ingeborg
Bild vom Kommentator
Wenn du dich ein wenig in Russland auskennst, weißt du, wie einseitig - vor allem die Alten - informiert werden. Es gibt keine Medienvielfalt, liebe Renate! Herzlichst RT
Bild vom Kommentator
Ob Zar, Kommunist oder russischer Diktator. Stets geht es um Ruhm, Macht und die Ausdehnung der eigenen Grenzen zu Lasten anderer Länder. Fakes für das Ausland, Fakes für das Volk. Junge
Menschen werden in den Tod geschickt. Wer hinter die Fassade schaut, kommt in den Knast.
Wer aber glaubt, dass die westlichen Demokratien mit einer sauberen Weste durch die Gegend laufen, irrt. Dem Volk wird nicht gesagt, dass das Wachstum aus den eigenen Reihen zu schwach ist. Man holt billige Arbeiterinnen und Arbeiter aus dem Ausland. Diese dürfen dann für wenig Geld das doppelte an Arbeitszeit aufbringen !
HG Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).