Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Das "Z"“ von Klaus Lutz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,
leider hat das z jetzt auch eine Bedeutung die schlimm ist. Nichts für Humor. Du weisst ja sicher was das Z bei den Russen bedeutet.
Leider nichts Gutes.
Herzlich Wally

Klaus Lutz (14.05.2022):
Unglaublich aber wahr! Das Z ist immer noch ein Buchstabe. Und wahrscheinlich bleibt das auch in Zukunft so. Daran ändern auch Politiker und Kriege nichts! Danke für den Kommentar! Ich wünsche Dir ein herrliches Wochenende! Klaus

Bild vom Kommentator
ICH BIN ENTSETZT ÜBER DEINEN ZYNISCHEN FREUDENTANZ - ANGESICHTS EINES EUROPÄISCHEN KRIEGES MIT ALL DEM MENSCHLICHEN LEID!

Klaus Lutz (14.05.2022):
Ich finde das verrückt, für was dieser Buchstabe alles her halten muss. Für jemand der mit Sprache arbeitet, ist nur die Bedeutung des Buchstabens interessant. Und der Schutz vor seinem Missbrauch! Lang lebe das Unschuldige: "Z" Ich wünsche Dir ein buchstabenreiches Wochenende! Klaus

Bild vom Kommentator
Mein Lieblingswort mit "Z" lieber Klaus, dies ist "ZUKUNFT"! Grüße Franz
Bild vom Kommentator
Was ist das "Z" was kann es sein? Du, lieber Lutz dir Gedanken darüber machst
und mich auch zum Nachdenken darüber hast gebracht. Ich schließe mich
deiner Erkenntnis für das "Z" an: Lebe was Du fühlst!
Sehr gerne gelesen!

Herzlicher Abendgruß
Margitta

Klaus Lutz (14.05.2022):
Stimmt! So war der Text auch gemeint. Der Buchstabe als Erkenntnis was die Sprache ist. Wenn das Z fehlt hat kein Buchstabe mehr einen Sinn! Ich wünsche Dir ein freundliches Wochenende! Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).