Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„v * u * l * k * a * n * i * s * i * e * r * e * n * d“ von K.N.Klaus Hiebaum

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von K.N.Klaus Hiebaum anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erotische Gedichte“ lesen

julia (julia.thompson-sowaweb.de) 18.09.2004

sanfte, zärtliche worte, peter... einfach nur schön:-) glg und ein schönes we... julia

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (18.09.2004)

dir auch! danke JULIA__gruß peter


Dieter Chr. Ochs (infoah-do.de) 18.09.2004

Das muß ja ein ganz schöner Kraftakt gewesen sein, lieber Peter. Zuerst dachte ich, du "sprichst" von einer ordentlichen Nierenkolik, dann wieder an zwei Menschen, die überanstrengt ein Lied schmettern, dann wanderten meine Gedanken in eine Sauna, wo sich der eine an einem heißen Stein pikante Stellen verbrannt hat. Später, viel später erst erkannte ich, dass sich um den Geschlechtsakt zweier liebenden Elefanten handeln könnte und ganz zum Schluß habe ich's dann "geschnallt". Du beschreibst eine Kraterwanderung auf den Ätna, die Bergführerin wird von dir nach allen Regeln der Kunst auf dem Venushügel langsam verdampfend auf einem Felsenturm vernascht und am Ende tun dir deine Lenden weh... Hab' ich's richtig interpretiert ? Liebe Grüße mit einem herzlichen Lachen Die Ter

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (18.09.2004)

ohhhh TerDie...tut mir leid.. ggg wenn deine fantasie meine gemsensprünge nicht so rasant nachvolziehen kann!! Danke für die interpretation ... hab somit ein programm für den nächsten urlaub! ein ganz lieber grinser zurück und schönen sontag_________peter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).