Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der Buttermilch Schicksal“ von Karl-Konrad Knooshood


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Konrad Knooshood anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild vom Kommentator
manchmal sind es die einfachsten Dinge, die uns zu großer Erkenntnis ertüchtigen, lieber karl. Die wertvolle Buttermilch lässt man liegen und den ungesunden Sch... nimmt man. Das ist unsereWwelt. LG von Monika

Karl-Konrad Knooshood (29.05.2022):
Darin liegt viel Wahrheit, wie Du es in Deinem Kommentar beschreibst, liebe Monika. In diesem Fall auch: Meine Schuld, dass die Buttermilch vergammelt ist, da ich erst sehr viele andere Lebensmittel aus dem Kühlschrank gegessen habe, einige ungesunde darunter. Man vergisst schnell einzelne Produkte, wenn man den Kühlschrank mal voll hat. LG und danke sehr. Karl-Konrad

Bild vom Kommentator
Karl-Konrad, Buttermilch ist nicht ganz dein Ding,
macht bei dir gleich einmal klinge linge ling;
ein gutes Bier, das hält viel länger,
da wird dir nicht gleich bang und bänger;
der Nährstoff ist genauso gut,
ich mein das ist ein alter Hut;
drum Prost mein lieber Mitpoet,
so bald ein andrer Wind schon weht.

GN8 und lG,
Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).