Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ritterliche Liebesromanze“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Limericks“ lesen

Bild vom Kommentator
Gefällt mir ausgesprochen gut, liebe Ingrid, da mir der Sprachduktus sehr zusagt. Herzlichst RT, dessen neues Buch in rund 2 Wochen erscheint. Und Horst Rehmann, einer der hier schreibenden Künstler, hat den Titel gestaltet. Das ist Kooperation unter Dichtern!

Ingrid Baumgart-Fütterer (28.06.2022):
Vielen Dank, lieber Rainer, das freut mich. Ich gratuliere dir zur baldigen Buchveröffentlichung. Großartig, eure Kooperation! Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Schon immer Jungfer Hildegund
beklagte stets den Kinderschwund
So war es auch beileib nicht schwer
bei diesem ganzen Fernverkehr
der Ritter wie besessen
ritt von Burgund nach Essen
von Essen wieder nach Burgund
so wurde Hilde dick und rund
im Schlafgemach er beiwohnte
weder Rappen noch die Hilde schonte
So kam es zu der Botschafts-Kunde
gebar die Hildegunde
eine ganze Tafelrunde
Zwölfe waren es zugleich
fast ein ganzes Königreich
Und wieder lernen wir daraus
Fleiß zahlt sich eben aus









Ingrid Baumgart-Fütterer (26.06.2022):
Einfach nur klasse, dein Kommentar -Gedicht, zum Tränen lachen. Ich habe mich köstlich amüsiert. Ein Teufelskerl, dieser Ritter Armando! Wer hätte das gedacht. Ich jedenfalls hätte ihm dies alles nie und nimmer zugetraut. Danke für vergnügliche Momente.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).