Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Warum fahren die Politiker alle in die Ukraine?“ von Aylin .


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Monika,
nur Putin bleibt zu Hause und der senile Biden denkt sicherlich er ist an der Reviera.

Herzlich Karl-Heinz

Aylin . (30.06.2022):
kann gut sein, lieber Karl, für die Amis gehen die Blüäten doch auf... Danke und lG von Monika

Bild vom Kommentator
Alle fahren sie in die Ukraine um ein bestimmtes Bild von sich zu generieren. Ohne Bilder davon zu machen führe keiner in die Ukraine. Politiker machen leider nur noch Wahlkampf ...kämpfen tun sie schon lange nich mehr.

Aylin . (28.06.2022):
Bilder, die manipulieren sollen. Ja, Peter, da stimme ich zu. LG von Aylin

Bild vom Kommentator
Liebe Monika,
so etwas bissiges, satirisches und erfrischendes habe ich selten bei e-Stories gelesen! (Hoffentlich hast du nichts dagegen, dass ich dich kommentiere. Mir ist ja letztens gesagt worden, dass ich nervös-narzisstisch sei, weil ich einen philanthropischen Spruch losgelassen habe.)
Liebe Grüße von Andreas

Aylin . (28.06.2022):
Andreas, du darfst mich immer kommentieren... lach. dann weiß ich wenigstens, dass es dir gut geht. Dnakes und Lachgrüße von monika

Bild vom Kommentator
Ganz großartig, liebe Monika. Satire vom Feinsten. Dankbar für dieses Lesevergnügen ist RT, dessen neues Bucmhn in runfd 2 Wochen erscheinen dürfte! Freundliche Grüße - diesmal nicht aus der Ukraine!

Aylin . (28.06.2022):
danke für deine Begeisterung, lieber rainer und ganz lieben Dank von Monika ( Wo hast du verlegt?)

Bild vom Kommentator
Klar, dass der Wissing lieber in leeren Zügen reist: da muss er nicht lächeln.
Du hast dich wieder selbst übertroffen, Monika.

Mit einem georessten Lächeln grüßt dich herzlich
Ingrid



Aylin . (28.06.2022):
vielen Dank für dein Lob, liebe Ingrid. Das spornt an, weiter zu schreiben. LG von Monika

Bild vom Kommentator
Wieder gut geschrieben, liebe Monika!
Tatsächlich habe ich mich auch schon oft gefragt, warum da ständig jemand hin reist...? Vielleicht bin ich ja auch zu einfach gestrickt, um das zu verstehen. Ich hätte nämlich gedacht, wenn ich für mein Volk Hilfe erbitten wollte, dann müsste ICH dort hin fahren, wo ich mir diese Hilfe erhoffe... Aber vielleicht ist das zu gefährlich für den Staatschef der Ukraine... wobei ich umgekehrt auch Angst hätte, dass unsre besuchenden Politiker einem Angriff zum Opfer fallen... Oder können unsre Politiker sich Krieg nur vorstellen, wenn sie ihn life miterleben? Glauben sie das Grauen erst, wenn sie es sehen vor Ort? Es vermittelt mir immer wieder das Gefühl von Schaulustigen, die bei schlimmen Unfällen den Verkehr behindern und die Rettungskräfte, weil sie ganz nah am Geschehen Gruselbilder machen wollen...

Aber zum Glück hast du uns ja die Beweggründe der Politiker nun zu erklären versucht...*schmunzel*
Hast du die Außenministerin eigentlich bewusst in zwei Worten geschrieben?

Herzlichen Gruß! Anschi

Aylin . (28.06.2022):
ich sehe das genauso wie du, liebe Anschie. es hat für mich etwas Abstoßendes. Wer bittet, der kommt/ Wer fordert, der lässt kommen... Ja habe ich absichtlich gemacht mit dem Hintergedanken Habeck bestommt, sie ist ist nur nach außen Außenministerin... Danke dir und lG von Monika

Bild vom Kommentator
Unserem Rainer hier Zustimmung liebe Monika. Grüße Dir in den Abend von Franz

Aylin . (28.06.2022):
vielen Dank, lieber Franz. LG von Monika

Bild vom Kommentator
Liebe Aylin,
ein wahres Lesevergnügen deine grossartige Satire, der ich nur zustimmen kann.
Schauspieler und Schaulustige, das passt doch. Wer hinfahren muss, um die Schrecken
eines Krieges zu sehen, hat den 2. Weltkrieg schon vergessen.

Herzliche Abendgrüsse
Karin



Aylin . (28.06.2022):
du hast den Punkt getroffen, liebe Karin. Danke für dein Lob und lG von Aylin

Bild vom Kommentator
Liebe Aylin, die Realität, in satirischer Form kurz und präzise zu vertexten, will schon gekonnt sein. Zustimmung! LG in Deinen Abend, Helga.

Aylin . (29.06.2022):
danke, liebe Helga. Dein Lob ehrt mich. LG von Monika

Bild vom Kommentator
Es lebe die Ironie Monika!!!

LG Bertl.

Aylin . (29.06.2022):
ja, finde ich auch. Grins und danke, bertl von Monika

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).