Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Vom Gärtnern - Abbild“ von Manfred Bessmann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Manfred Bessmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
Mitternachts wär's mir zu viel,
ernt' ich lieber nicht so viel.

Michael, gute Nacht und lG,
Bertl.

Manfred Bessmann (14.07.2022):
Was gibt es Schöneres als vom Mond beschienen der Fruchtbarkeit zu dienen. Beete düngen um Mitternacht kommt nicht für jeden in Betracht. Dann bleibt halt ohne Nacht-Aborte, Kürbis von der kleinen Sorte. :-)

Bild vom Kommentator
Sehr gut muss man sagen! Grüße Dir lieber Manfred von Franz

Manfred Bessmann (14.07.2022):
Danke Dir! Der Garten als philosophische Oase und auch in echt! :-)

Bild vom Kommentator
Eine muntere Beschreibung deines Gärtnerlebens, lieber Manfred. Der Vergleich zur Politik ist interessant... wobei ich fürchte, wenn diese Sch... fabrizieren, fördert das in der Regel keinen positiven Wachstum...
Unabhängig davon lieben mein Mann und ich auch unseren kleinen Garten, der allerdings so winzig ist, dass weder Kuh noch Schaf darauf viel Platz hätten... und nächtliche Geschäfte wie von dir beschrieben würden wegen der Geruchsbelästigung nicht sinnvoll sein...*lach*

Fröhliche Grüße! Anschi

Manfred Bessmann (13.07.2022):
Ja, liebe Anschie, da hast du völlig recht, das 'Gärtnern' der Politiker ist meist nicht positiv zu sehen. Oder sagen wir mal so, es wäre besser für die Menschen, wenn mehr Politiker gärtnern würden. :-) Denn Politik, die zum Himmel stinkt, ist noch unerträglicher. :-)

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).