Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Man muss nicht gleich mit der Tür ...“ von Siegfried Fischer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortwörtliches-Wortspiele“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber krea-Falltür-tiefer Siegfried...
allen moral-apostolischen Falltüren zum Trotz
das Fallbeil durchtrennt Köpfe divers am Klotz
Nicht (hier im Forum) jedermann´s Fall:
Bis zum R(h)einfall wasserdichte,
sich sehr innig ablutschende KNABEN
täten viel weitere kreaTIEFE Dinge
beiderseits vor´m KNUTSCH ENDE laben!
(*Fiel mir heute morgen so nebenbei ein,
als ich das Haus verließ ;-)))
Herzlich naTÜRliche Dichterfreundesgrüße
mit vielen sommerlichen Schattenfallmomenten
vom wasserfest-schüttelnden Jürgen


Siegfried Fischer (25.07.2022):
Klarer Fall, lieber wasserfester Jürgen, so ein schattiges Verlies im eigenen Haus sorgt auf jeden Fall für wohltuende Abkühlung. - Nachträglich vielen Dank und liebe Grüße vom nach und nach immer nach-lässigeren Forumsnutzer Siegfried. - Noch so nebenbei bemerkt: Die Erfindung des Fallbeils war kein Zufall. So mancher musste sich für diesen Einfall vorher seinen eigenen Kopf zerbrechen.

Bild vom Kommentator
Welcome back Sifi, auf der aufpeitschenden Welle der Dichtersilben...

Manche Politiker fallen nicht mit der Tür ins Haus, sie verlaufen sich in der Drehtür der Kommunikation.
Andere rennen offene Türen ein und füllen den Saal der Dummheit und der Ignoranz, wobei wiederum einige durch die Falltür stürzen und dann hart auf dem Boden der Realität aufschlagen, bevor sie durch die Hintertür der Manipulation schreiten.
Bei solch einer Vielseitigkeit hebt sich so manches Türblatt aus den Angeln..

LG Gabriele a


Siegfried Fischer (25.07.2022):
I'm not back, liebe Gabriele, war nur mal wieder auf der Durchreise als Wellenreiter ... - Was Du hier über Politiker schreibst, gilt natürlich mehrheitlich für die meisten Menschen, Mitbürger; Männer und miese Manipulatoren. - Ganz herzlichen Dank fürs Lesen und na-türlich fürs vielseitige Kommen-türen. - LG Siegfried

Bild vom Kommentator
...perfetto Sifi, ich wart lieber und lass andre zu Wort kommen. Überrumpelungstaktiken liegen mir fern. Ein schönes WE und lG, Bertl.


Siegfried Fischer (16.07.2022):
Lieber Bertl, dass alle Türen offen stehen, glaubt vermutlich nur der Weihnachtsmann, weil der doch immer am 24. Dezember vor dem offenen Adventskalender steht? - GG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).