Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Am Bahnhof“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
Auf eine unpassende Frage, kann es nur eine unpassende Antwort geben. Mitunter unterschätzt man die Schlagfertigkeit der Alten.

Herzliche Grüße, Karl

Adalbert Nagele (24.07.2022):
Ja Karl, manche alte Menschen sind nicht zu unterschätzen; obwohl die Frage auch gut gemeint sein konnte. Besten Dank und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Haha, da hab ich lachen müssen - dieser liebe alte Narr.

LG Teddybär

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...Teddybär, verrückt sind wir wahrscheinlich alle, aber ganz so wohl auch wieder nicht. Besten Dank und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Das war ein weiser Mann,
der mit solchen Fragen,
auch nichts anfangen kann.
Lachen ist und bleibt
die beste Medizin.
Denn Lachen ist gesund.
Zu jeder Stund !
Olaf

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...stimmt Olaf, mit Humor geht alles leichter. Merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Herrlich sarkastischer Humor, obwohl ich mich selber langsam diesem Alten annähere. Lieber Gruss Robert

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...verrückt sind wir wahrscheinlich alle Robert, aber ganz so wohl auch wieder nicht. Besten Dank und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
mein erster Lacher……
Humor muss einfach sein
Liebe WE - Grüße schickt dir Gundel

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...da Lachen g'sund ist Gundel, nehmen wir den Humor als Verjüngungsmittel immer wieder gern in Anspruch. Ein schönes WE und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Dein Gedichtchen stimmt mich heiter,
lieber Bertl, mach so weiter!
Dieses Forum ohne dich,
glaub das wär echt langweilich ;-)

Herzlich, Mandalena

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...da Lachen g'sund ist Mandalena, nehmen wir den Humor als Verjüngungsmittel immer wieder gern in Anspruch. Ein schönes WE und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Don Bertolucci. Mit Schmunzeln habe ich dies gelesen und denke, ich muss mit meinem Alter auch bald mglw. aufpassen! Oder doch nicht, Herzblatt pflegt mich ja! Humor über allem Grüße Dir von Don Francesco
*KLASSE!

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...da Lachen g'sund ist Francesco, so nehmen wir den Humor als Verjüngungsmittel immer wieder gern in Anspruch. Ein schönes WE und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
L0ieber Adalbert,
der Herr am Bahnhof wartet auf einen Schiff oder er sehnt sich nach einem Schiff, das ihn den sicheren Hafen Ewigkeit trägt, wo für ihn die Sonne ewig scheint!
Eine sehr gute emotionale Gedankenreise!
LG. v. Michael

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...ein sicherer Hafen ist immer wieder gut Michael. Hab Dank und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

wenn ich am Bahnhof gefragt würde, ob es mir gut geht, hätte ich wohl eine ähnliche Antwort auf Lager.

Schmunzelgrüße,
Frank

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...Frank, das kann ich mir gut vorstellen. Ein schönes WE und lG, Bertl. https://www.youtube.com/watch?v=NFNtPyvvXBI

ibaum

23.07.2022
Bild vom Kommentator
... Adalbert, ein Gedicht zum Schmunzeln, das jedoch auch nachdenklich stimmt.

Demenzkranken ergeht es häufig ähnlich. Sie leben in ihrer eigenen Welt, zu der man als Außenstehender fast keinen Zugang bekommt und daher mitunter auf ihre Reaktionen mit Unverständnis etc. reagiert. In der Betreuung solcher Menschen versucht man nicht, sie in die reale Welt hineinzuzwingen, sondern lässt ihnen ihren "Freiraum" ....

LG Ingrid

Schein-Bushaltestelle für Demenzkranke (gibt es tatsächlich)

Bushaltestelle vorm Altenheim,
diese gibt es aber nur zum Schein,
eine Bank lädt zum Verweilen ein,
die Wartenden sind nicht hier im Sein,
verweilen in der Vergangenheit,
in der Jugend, voller Heiterkeit,
verschwenden am Heute keine Zeit,
tauchen lieber ein in die Ewigkeit,
wollen Vater, Mutter besuchen,
ihnen mitbringen feinen Kuchen,
den sie in ihren Taschen suchen,
um vorab davon zu versuchen…

Jeden Tag sitzen sie an der Haltestelle auf dieser Bank und warten auf den Bus, der sie zu ihren (längst verstorbenen) Eltern bringen soll.



Adalbert Nagele (23.07.2022):
...Ingrid, das hast du ganz toll gereimt. Ich hoffe nur, dass es uns nicht auch einmal so geht. Ein Dankeschön mit lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Ein gut geschriebenes Gedicht, Bertl, das zwei Attituden bedient - Humor, aber auch Nachdenklichkeit! Dir einen lieben Gruß von RT.

Adalbert Nagele (23.07.2022):
Eines Rainer, steht fest: "Wer lacht, lebt gesünder." In diesem Sinne danke ich dir mit lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

ja, lustig zu lesen, aber auch nachdenklich machend.
Weil ich glaube, es ist einem alten Menschen egal, womit
er weg kommen kann und sich vielleicht seinem Traumziel nähert, oder ?

Liebe Grüße dir von Marlene


Adalbert Nagele (23.07.2022):
...Marlene, das ist durchaus möglich, man weiß ja nie, was gedanklich alles in den Menschen vorgeht. Besten Dank und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
eine aus dem Leben gegriffene Situation, humorvoll geschrieben-:)
und doch mit nachdenklichen Inhalt.

LG Karin

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...Karin, sei es wie es sei, Humor macht vieles im Leben leichter. GN8 und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl, der Inhalt Deines Gedichtes ist gar nicht so abwegig :). Es gab mal einen Bayerischen MP, der eine Rede über die Magnetschwebebahn hielt und in etwa folgendes, sagte : ich zitiere : wenn sie am Hauptbahnhof, ohne, dass sie am Flughafen einchecken müssen, starten, sind sie in zehn Minuten....usw. . Also warum soll man nicht auch am Bahnhof auf ein Schiff warten ?! :))). Andersherum ist es vom Fragesteller auch eine dumme Frage, die mit einer ebenso dummen Antwort beantwortet wurde! Liebe Schmunzelgrüße in Dein Wochenende, Helga

Adalbert Nagele (23.07.2022):
...die Frage, Helga, finde ich gar nicht dumm. Es gibt Menschen, die sich auch um andre kümmern und wenn sich's ergibt, schon einmal ein Gespräch auf einer Bank beginnen. Nur so kommen Leut' zusammen. Danke für deinen aufschlussreichen Kommentar und lG, Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).