Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„In Grün und Grau“ von Frank Guelden


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Frank Guelden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Lyrik vom Feinsten Frank,
rar zu finden hier!

Habe gerne hineingespürt!
Schönen Sonntag,
Uschi

Frank Guelden (31.07.2022):
Liebe Uschi, danke für Dein Lob. Es freut mich, wenn es Dir gefallen hat. Ich könnte ja, bevor die Welt untergeht, noch schnell ein Buch herausbringen. Wenn es in der Werbung nicht hieße:"Der Köder muß dem Fisch schmecken, und nicht dem Angler." Außerdem läßt mein Etat für Kulturelles dafür keinen Spielraum. Immerhin ist meine DVD Serie "Criminal Minds" nun komplett, man muß ja schließlich den Zeitgeist nachvollziehen können. Da gibt es übrigens Zitate, die mich immer wieder überraschen. Liebe Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
Lieber Frank,
mit zarter Hingabe dein Gedicht beschrieben.
Die Natur zeigt uns immer wieder Glücksmomente.
Dein Text mit Titel und das Foto haben mich erfreut.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

Frank Guelden (30.07.2022):
Liebe Gundel, die Natur beschenkt uns oft so reich, wennwir offen dafür sind. Herzlichen Dank für Dein Lob und die lieben Zeilen. Ein schönes Wochenende für Dich! Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
Ein schönes Gedicht. Da stimmt einfach, von Anfang bis Ende, alles! Ich wünsche Dir ein freundliches Wochenende! Klaus

Frank Guelden (30.07.2022):
Lieber Klaus, ganz herzlichen Dank für Dein Lob! Ein schönes Wochenende auch für Dich! Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
Sehr schön wieder lieber Frank! Klasse beides und Grüße Franz

Frank Guelden (30.07.2022):
Lieber Franz, herzlichen Dank für Deinen lobenden Kommentar! Ein schönes Wochenende wünscht Frank.

Bild vom Kommentator
Ein außergewöhnnliches Gedicht mit originellen Vergleichen wie dem das Gestern auskehrenden Vogelschnabel und die im Nest sich aufbauenden Träume. Ein schönes Wochenende wünscht dir gerne Inge

Frank Guelden (30.07.2022):
Liebe Inge, das Gedicht ist ganz einfach entstanden: Ich saß recht früh in meiner Hollywoodschaukel und schaute in das Gesträuch meiner sibirischen Heckenkirsche, wo meine Piepmätze sich gerne aufhalten. Mittendrin saß eine Kohlmeise ganz versunken und putzte sich das Gefieder... Vielen Dank für Deine schönen Zeilen zu meinem Gedicht. Das hat mich wirklich gefreut. Ein schönes Wochenende auch für Dich! Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
Versunken im Betrachten der Natur und dann die Gedanken fließen lassen...so entstehen ganz zauberhafte Gedichte. Ich habe mich dem hingegeben .
LG zu dir

Frank Guelden (30.07.2022):
Liebe Sieghild, genauso ist es gewesen bei diesem Gedicht. Ich war selbst überrascht. Herzlichen Dank für Deine Zeilen! Ein schönes Wochenende für Dich! Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
...Frank, den Morgen hast du super eingefangen.

LG Bertl.

Frank Guelden (30.07.2022):
Lieber Bertl, herzlichen Dank für Dein Lob! Einen schönen Abend für Dich! Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator

Die Natur lenkt unsre Blicke
bildreich zu eines Kernes Mitte.
Sanft schließt sie Gefühle auf
- neu beschenkt atmen wir auf...

Deine Gedanken sind mir
eine Freude. Liebe Grüße
sendet dir Renate

Frank Guelden (30.07.2022):
Liebe Renate, herzlichen Dank für Deinen wunderschönen Reimekommentar und Dein Lob. Einen schönen Abend für Dich! Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
Schöne, melodisch klingende Zeilen...
Gern gelesen
von Anschi

Frank Guelden (30.07.2022):
Liebe Anschi, vielen Dank für Deine lobenden Zeilen! Einen schönen Abend für Dich! Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
Hier waren Augen und Seele weit geöffnet.
Steckt direkt an - die Leichtigkeit .

Liebe Grüße
Ingrid

Frank Guelden (30.07.2022):
Liebe Ingrid, mit dieser Art zu schauen wird das Leben glücklicher; leider gelingt es bisher nicht so oft, doch es wird besser. Einen schönen Abend für Dich! Herzlichst, Frank

Bild vom Kommentator
Schön geschrieben. Die Natur ist doch immer wieder eine schöne Inspiration für ein Gedicht. Hoffen wir, dass es noch lange so bleibt! Herzlich, Mandalena

Frank Guelden (30.07.2022):
Liebe Mandalena, ich lebe hier ja so gut wie in der Natur und mit der Natur, und bin deshalb auch bemüht im jetzt zu leben und wenig an das Morgen zu denken. Einen schönen Abend wünscht Frank

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).