Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Gedanken zu Deutschland“ von Franz Bischoff


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

es ist weltweit Krieg und die Kriegsbedrohung geht weiter. Diktatur, Lüge, Polemik, Hass und Hetze regieren die Welt, die sowieso immer mehr durch Verseuchung und Klimakatastrophe kollabiert.

China wird sicher auch "heimführen", was es kann. In dem ganzen Wahnsinn würde es mich nicht einmal wundern, wenn Kim Jong-un den USA den Krieg erklärt, weil er einen "Atomorgasmus" erleben will.

Und wer kein Idiot ist, hat leider sehr oft Angst, und die lähmt, und Idioten in Massenhysterie gibt es übergenug und die werden alle bis zum "Endsieg" kämpfen.

Und in Deutschland könnte diese, unsere Regierung, um Energie zu sparen, doch eine "Aussteigerpille" für alle anbieten, die den ganzen Scheiß nicht weiter erleben wollen.

Da brauchte dann auch keiner mehr in drei Minuten mit dem Duschen fertig sein, wie Habeck, die Pflege würde enorm entlastet, das Gesundheitswesen, inclusive Lauterbach, könnte aufatmen, und Söder könnte tiefste Betroffenheit signalisieren und in einem Herrgottswinkel in blau und weiß, für Heil und Umkehr beten. Sogar unser Kanzler hätte dann Recht, mit seinem: "You´ll never walk alone."

Und egal, was wir hier auch immer dichten; die meisten von uns werden auf die eine oder andere Weise kalte Füße bekommen.

Liebe Grüße,
Frank


Franz Bischoff (02.08.2022):
Wundervoller Kommentar lieber Frank. Danke Dir! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Musilump23

01.08.2022
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, ein düsteres Szenario, was der Krieg noch so alles mit sich bringt durchdringt unsere Gedan-ken. Die Verunsicherung ist groß. Wir stehen vor vielen Herausforderungen, die es gilt irgendwie zu meistern. Waffengewalt gegen Waffengewalt zu erwidern, bringt auf Dauer nichts.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (02.08.2022):
Volltreffer und absolut Dir lieber Karl - Heinz meine Zustimmung! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz,es ist ein Graus was in der Welt passiert.Niemand kann dem Einhalt bieten.Alles umsonst,alles für die Katz.Jeder
haut noch einen weiteren Sargnagel ins Gehölz.
Bleib gesund.L G zum Sonntag

Franz Bischoff (02.08.2022):
Da kann ich Dir wahrlich zu gerne zustimmen liebe Sieghild! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
meine volle Zustimmung! Die Ängste der Menschen halte ich für begründet. Die Waffenlieferungen an die Ukraine verlängern nur das Unheil und sind auch finanziell eine schwere Belastung. Sollten zur Energiekrise noch Naturkatastrophen dazukommen, wäre dies kaum noch zu stemmen, sodass ich die Befürchtung, die Post könnte bald abgehen, auch habe! Sozialen Sprengstoff gibt es schon zur Genüge!
LG. v. Michael

Franz Bischoff (02.08.2022):
Danke lieber Michael und Grüße - Wünsche euch! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Francesco, wenn das weitergeht,
ist's mit dem Aufblühn wohl zu spät;
so lassen die Konflikte sich nicht lösen,
und Deutschland wird ein Aufblühn nur verdösen.

LG Bertolucci


Franz Bischoff (02.08.2022):
Richtig Don Bertolucci! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße von Francesco

Bild vom Kommentator
Lieber Franz ,
deine Sorge ist berechtigt. Eine schwierige Zeit, in der Scharfsinn mit Fingerspitzengefühl gefordert ist.
Dein Wunsch in die Ohren der Akteure.
Nachdenkliche Grüße
zu dir nach Mainfranken
schickt Ingrid

Franz Bischoff (02.08.2022):
Von Herzen Dir wieder mein Dank liebe Ingrid! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz der Mainfranke

Bild vom Kommentator
Hallo Franz,
gut die Gedanken und Sorgen
zu Deutschland - Vaterland -
dargelegt. Ohne manch böse
Geister wird das Aufblühen
auch sicherlich weitergehen.

Viele Grüße und schönen Sonntag
Thomas

Franz Bischoff (02.08.2022):
Herzlichen Dank Dir lieber Thomas. Daumen nach oben! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Wenn die Herren Lindner (FDP) , Merz (CDU) und Habeck (GRÜNEN) den Bürgerinnen und Bürgern raten, Korsett und Gürtel enger zu spannen, dann ist das zuerst einmal überlegenswert. Keine Frage ! Wenn die Herren Lindner und Merz auf Sylt die Hochzeitsfeier-Sau rauslassen, weil Lindner ohne den Jetset nicht leben kann und der zigfache Millionär Merz, der sich mehr oder weniger als wohlhabend beschreibt, mit den Privatjet einfliegen muss, dann hat das so ein Geschmäckle. Und das ein brauner Österreicher, zudem aus Braunau, solange in deutschen Landen hetzte, dass selbst der Anständigste zum Knüppel griff, zeigt nur, was kommen muss, um wieder in einen (letzten) Krieg zu geraten. Heute kommen die Hetzreden aus dem Osten, beflügelt von den Dämonen Orban und Erdogan,, von Trump aus dem Westen einmal ganz zu schweigen !!!
Olaf

Franz Bischoff (02.08.2022):
Klasse lieber Olaf! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Fazit:
Wenn sie Unmündige zu Königen machen
den Niedergang sie werden entfachen
Unglück kommt über das Land
sie setzen die Welt in Brand
Narren regieren die Welt
die unter ihren Händen zerfällt


Franz Bischoff (02.08.2022):
Richtig lieber Manfred! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
ich schwanke, Franz: der Ukraine helfen, die zu Unrecht vom Russen angegriffen wird...schon.
Birgt natürlich auch Gefahren - für uns im Ganzen.
Wie gesagt: Hilfe in Not - immer. Der Preis dafür wird aber hoch sein. Ob in Wochen oder Monaten
die Mehrheit der Leute noch dazu steht...Wer weiß. Spätestens, wenn´s ans Eingemachte, sprich:
weniger Nahrungsmittel und mehr Not geht, wird sich zeigen, was Solidarität aushalten kann, oder
will.

Grüße schickt Dir Ralph

Franz Bischoff (02.08.2022):
Ich verstehe Dich sehr gut lieber Ralph und stimme Dir zu! Ob es die Spitze der Sorgen aktuell ist, da habe ich meine Bedenken. Verrückte – Spinner gibt es genug auf dieser Welt und auch die aktuelle Geschichte mit der Drohne in Afghanistan ist nicht gerade beglückend! So denke ich und dazu stehe ich, der Ukraine bezogen müssen wir so manches mit Verstand überdenken, letztlich ist dies in aktueller Lage: „ein Fass ohne Boden!“. Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).